Sommerferien: Die Bewerbungsphase geht los

Welcher Beruf passt zu mir? Wie finde ich einen Ausbildungsbetrieb? Was gehört in eine Bewerbung?

Foto: Karolina Graburska, Kaboompics.com

Im Juli gibt es die Schulzeugnisse – und damit beginnt für die Schülerinnen und Schüler die heiße Phase: Die Bewerbungen müssen raus, wenn man für 2017 einen Ausbildungsplatz ergattern möchte. Damit das Ganze schneller geht, haben wir die wichtigsten Steps für eine Bewerbung in der Chemieindustrie zusammengefasst.

Und bevor ihr gleich aussteigt: Nicht nur Asse in Chemie können hier ihre Ausbildung oder ihr duales Studium machen. Wenn deine Stärken in einer anderen Naturwissenschaft oder in der Technik liegen, bist du hier richtig. Die Chemiebranche braucht Naturwissenschaftler und Techniker. Chemie ist viel mehr als nur ein Schulfach. Die drittgrößte Industrie in Deutschland leistet einen wesentlichen Beitrag zu Wohlstand und einem modernen Leben. Die Arbeitswelten sind vielfältig und die Löhne liegen um knapp 25 Prozent über dem Durchschnitt des Verarbeitenden Gewerbes.

# Step 1: Welcher Beruf passt zu mir?

Die richtige Wahl zu treffen, ist nicht einfach. Und bei diesem wichtigen Schritt in seinem Leben möchte man natürlich keinen Fehler machen. Mit diesen drei Dingen wird eure Berufsorientierung einfacher:

  • Such dir einen Beruf aus, der zu dir passt: Welche Interessen hast du? Worin bist du gut? Was macht dir Spaß? Frag auch Freunde und Familie, wie sie dich einschätzen.
  • Mach nicht das, was alle anderen machen. Es gibt eine Reihe von Berufen, die überlaufen sind. Dabei gibt es so viel Auswahl: Schau nach ungewöhnlichen Berufen und auch in Branchen, die du dir erstmal nicht so gut vorstellen kannst. Hier gibt es viel zu entdecken. Die Auswahl in den Betrieben der Chemie-, Pharma- und Kunststoffbranche ist groß: es gibt mehr als 50 Ausbildungsberufe.
  • Schau nicht nur nach Ausschreibungen von Konzernen, sondern auch nach kleinen und mittelständischen Betrieben. Die sind oft in der Nähe, und bieten interessante, abwechslungsreiche Arbeitsfelder an.

Und hier ein Tipp: bei ElVi´s Ausbildungsfinder wird einem nach 23 Fragen zur Person und den eigenen Interessen die Top 3 der passenden Berufe angezeigt. Oft ist etwas dabei, das man noch nicht kannte.

Fotograf: Marcel Hasübert

#Step 2: Ausbildungsbetrieb finden

Es gibt bereits einen Beruf, der dich interessiert? Dann auf zur Suche nach einem Unternehmen, das diese Ausbildung anbietet. Hier stellen die Betriebe der Chemie-, Pharma- und Kunststoffbranche die freien Ausbildungsstellen ein. Dort gibt es auch Informationen über die Ausbildungsvergütung, die Tätigkeiten; sowie eine Reihe von Erklärvideos über die wichtigsten Berufe der Branche.

Auch Berufsmessen bieten eine tolle Möglichkeit, Unternehmen kennen zu lernen. Hier stellen sich Unternehmen vor und geben Auskunft über Ausbildungsangebote. Tipps zur Vorbereitung gibt es hier.

Fotograf: Marcel Hasübert

#Step 3: Bewerbung schreiben

Wie ihr euch schnell und systematisch um eure Bewerbung kümmern könnt, haben wir hier zusammengefasst: Mission possible: Bewerben in der Ferienzeit

Hier das Wichtigste: Fehlerfreie und vollständige Bewerbungsunterlagen sind ein Muss. Wir haben mal in den Personalabteilungen der Chemie nachgehört, worauf Unternehmen im Anschreiben Wert legen. Hier gibt’s Tipps. Hier gibt es Ratschläge für das optimale Bewerbungsfoto. Achja, und hier sind Do´s and Dont´s bei Social-Media-Profilen in der Bewerbungsphase.

Fotograf: Marcel Hasübert

#Step 4: Die Einladung vom Betrieb

Auch auf das Vorstellungsgespräch kann man sich vorbereiten. Hier steht, was dich im Gespräch erwartet und welche Fragen man vorbereiten kann. Hier gibt es weitere Tipps, wie du das Gespräch meistern kannst.

Für das erste persönliche Treffen steht in diesem Business Knigge, wie man einen guten ersten Eindruck macht. Achja: und was gerne vergessen wird, sind geputzte Schuhe. Dabei geht der erste Blick nach unten… Und auf wen ein Einstellungstest wartet, für den haben wir hier 5 Tipps, wie man den Tag übersteht.

Mehr Informationen über Berufe, Bewerbung und Betriebe findest du auf dem Chemieblog

Autorin / Autor: Chemie-Azubi-Blog - Stand: Juni/ Juli 2016
 
 
 

Anzeige

Frau mit Zopf als Bart
 
Ausgepackt
 

Musik-Kritiken

 

School@GreenEconomy

 

Werben auf LizzyNet

Blaue Computermaus
 

LizzyNet-App

 
 

Rezensionen schreiben

 

Rezensionen veröffentlichen

weiße Bücher mit der Aufschrift Rezenionsen
  • Rezensionen
    Buch-, Musik und Filmtipps von und für Mädchen!
 

Informier dich!

 

Kontakt

 

Vernetz dich mit uns