Alternative Suchmaschinen

Nicht alle Suchmaschinen sind gleich: Jeder Betreiber legt einen anderen Fokus auf Design, Neutralität der Ergebnisse, Privatsphäre und Datenschutz.

Bing.de

Bing ist unter den Top 3 der Marktführer für Suchmaschinen und gehört zum Microsoft-Konzern. Bing speichert ebenso wie Google Daten seiner Nutzer, um die Suchergebnisse personalisiert zu filtern und Werbung gezielter einsetzen zu können. Da Microsoft ebenso seinen Sitz in den USA hat, kann nicht nachvollzogen werden, was mit den Daten passiert, ob sie weiterverkauft oder in Zukunft für andere Zwecke verwendet werden.

Yahoo.de

Yahoo ist neben Google und Bing eine der bekanntesten Suchmaschinen überhaupt. Die Firma hat ihren Sitz ebenfalls in den USA und ist mittlerweile Kooperationen mit Microsoft und Facebook eingegangen, um Daten und Suchergebnisse zu verknüpfen. Auch hier sind die Verwertung und der Schutz eurer persönlichen Daten nicht geklärt.

DuckDuckGo.com

DuckDuckGo ist wohl mittlerweile eine der bekanntesten Alternativen neben den Suchmaschinen-Riesen, die im besonderen Maße auf die Anonymität der Nutzer achtet. Laut Betreiber werden keinerlei persönliche Daten gespeichert. Weiterhin hat DuckDuckGo einen eigenen Index, also seine eigenen Suchergebnisse, weshalb ihr hier von den Konzernen unabhängige Ergebnisse erhaltet. Die Server stehen jedoch in den USA. Diese haben andere Datenschutzbestimmungen als Deutschland.

Unbubble.eu

Unbubble ist eine europäische Suchmaschine mit Sitz in Deutschland. Die Suchmaschine verspricht ihren Besuchern, keinen Filter bei den Suchanfragen einzusetzen und deshalb so neutrale Ergebnisse wie möglich zu liefern. Unbubble hat ebenso einen eigenen Index und greift nicht auf Daten von Google und Co. zurück. Suchanfragen sollen zwar anonymisiert werden, es werden jedoch Cookies etc. gespeichert. Zusätzlich wird die Seite mit Öko-Strom betrieben.

Ixquick.com

Ixquick ist eine Meta-Suchmaschine. Das bedeutet, dass sie auf alle verfügbaren Indizes der großen sowie kleinen Suchmaschinen und wichtigen Portale zurückgreift, um Suchergebnisse zu liefern. Weiterhin sollen keine personalisierten Filter verwendet werden und die Suchergebnisse deshalb besonders neutral sein. Zusätzlich werden eure Suchanfragen für die angewählten Internetseiten verschlüsselt, weshalb auch diese nicht darauf schließen können, durch welche Suchmaschine und durch welchen Suchbegriff ihr auf die Seite gelangt seid.

Ecosia.org

Ecosia ist eine sogenannte grüne Suchmaschine und soll CO2-neutral sein. Die Idee dahinter ist, dass durch die Einnahmen Projekte unterstützt werden, die Bäume pflanzen oder Rodungen verhindern, um die CO2-Emissionen, die die Benutzung von Suchmaschinen verursacht, zu neutralisieren. Allerdings wird Ecosia von Yahoo gehostet und greift auf den Yahoo-Suchindex zurück. Ihr erhaltet somit dieselben Ergebnisse wie mit einer Yahoo-Suche. Cookies, IP-Adresse und weitere Informationen werden an Yahoo weitergeleitet. Ecosia ist also Yahoo im grünen Gewand.

Qwant.com

Qwant ist ebenfalls eine Meta-Suchmaschine. Qwant fragt aber nicht nur die Ergebnisse der großen Suchmaschinen ab, sondern sucht stellvertretend für euch auch in Sozialen Netzwerken oder Onlineshops nach eurem Suchbegriff. Ebenfalls kann man einstellen, ob etwa Cookies gespeichert werden sollen oder nicht.

SwissCows.ch

Die Betreiber von SwissCows garantieren ihren Nutzern eine völlige Sicherheit ihrer Daten und Privatsphäre. Zurzeit greifen die Entwickler noch auf die Datensätze von Bing zurück, bald ist jedoch ein eigener Index geplant. Die Suche kann durch semantische Mechanismen noch verfeinert werden. Semantische Suchmaschinen sehen eure Eingabe als ‚natürliche Sprache‘. In der Praxis bedeutet dies, dass in euren Suchergebnissen nicht einfach nur Seiten angezeigt werden, die genau dieses Wort beinhalten, sondern dass im Hintergrund nach Synonymen und Varianten gesucht wird.

MetaGer.de

MetaGer ist eine deutsche Suchmaschine, die gemeinnützig betrieben wird und in Kooperation mit der Universität Hannover entwickelt wurde. MetaGer ist auch eine Meta-Suchmaschine, die Privatsphäre und Datensicherheit ist hier ebenfalls ein wichtiges Thema. Praktisch ist vor allem die breitgefächerte Auswahl, in welchen Indizes gesucht werden soll. Diese Funktion ist allerdings nur in der klassischen Version verfügbar. Neben der Gewährleistung, dass keine eurer Daten gespeichert werden, könnt ihr zusätzlich auswählen, ob ihr die Ergebnisse eurer Suche anonym aufrufen wollt.


Autorin / Autor: Linda Grewing - Stand: 15. April 2015
 
 
 

Anzeige

Frau mit Zopf als Bart
 

Anzeige

Frau mit Tablet, das Lehrer Online zeigt
 

Musik-Kritiken

 
Ausgepackt
 

Rezensionen schreiben

 

LizzyNet-App

 

Rezensionen

weiße Bücher mit der Aufschrift Rezenionsen
  • Rezensionen
    Buch-, Musik und Filmtipps von und für Mädchen!
 

Informier dich!

 

Kontakt

 

Vernetz dich mit uns