Ontika - Das Vermächtniss des Drachen

Autor: Manfred Theisen

Manfred Theisen lässt den, erdbebensicheren, Kölner Dom durch ein solches einstürzen und gestaltet tief unter der Erdoberfläche eine neue Welt namens Terra. Dort leben Elfen, Alben, Drachen, Trolle und viele weitere fantastische Wesen die vor langer Zeit von den Menschen unter die Erdoberfläche vertrieben worden sind. Doch diese Welt wird nur von einem einzigen Wesen zusammengehalten, dem letzten feuerspuckenden Drachen.

Dieser verhindert, dass sowohl die guten als auch die schlechten Herrscher Terras die alleinige Macht an sich reißen. Der jetzige Drache ist schon sehr alt und es gibt nur einen Menschenjungen auf der ganzen Welt der in der Lage ist, den nachfolgenden Drachen zum Leben zu erwecken. Während sich auf der Erdoberfläche alles um den eingestürzten Dom dreht, beginnt der bereits in Terra lebende Junge eine spannende Reise die das Schicksal der Domstadt komplett verändern wird.

Meine Meinung

Mir hat das Buch sehr gut gefallen und ich kann es nur weiterempfehlen. Was mir besonders gefallen hat war der Knaller zum Ende, den ich euch natürlich nicht verrate. Sonst braucht ihr es ja nicht mehr lesen ;) Aber auch die Idee an sich gefällt mir. Eine eigene Fantasy-Welt unter der Erdoberfläche. Wieder ein neuer Fantasy-Roman mit Spannungsfaktor.

Erschienen im Boje Verlag

Du willst auch eine Buchbesprechung schreiben?

Weiter >>

Autorin / Autor: luadiac - Stand: 7. Mai 2009