Just for Girls - Home Designer

NintendoDS-Spiel

Das DS-Spiel Just4 Girls-Home Designer ist so ein typisches Pinki-Rüschen Mädchen Spiel, aber bevor ich mich darüber aufrege, schreib ich lieber erstmal worum es geht. Man startet mit dem Karriere-Modus, dort muss man zehn verschiedenen Kunden das Zimmer verschönern. Das ist ziemlich einfach und ein klein wenig eintönig... Als nächstes muss man sich durch zwanzig andere Zimmer durcharbeiten, wobei einem aber immer nur die gleichen Figuren begegnen, in diesen Zimmern ist es ein wenig schwieriger, weil in den Zimmern schon Möbel vorhanden sind und man sie nicht löschen kann. Man kriegt noch nicht einmal eine tolle Belohnung für ein fertiges Zimmer, sondern nur ein Bild, welches man sich angucken kann (Na super...). Nachdem man alle Zimmer verschönert hat, ist man mit dem Spiel eigentlich durch, jetzt kann man nur noch Zimmer nach den eigenen Wünschen gestalten.

Aber nicht nur dieses Rosa-Rüschen Gehabe ging mir auf die Nerven, sondern auch dass das Spiel so eintönig ist, außer Zimmer mit Möbeln auszustatten, kann man nichts machen, und 30 verschiedene Zimmer zu gestalten macht nach einiger Zeit nicht mehr so wirklich Spaß... Empfehlen würde ich dieses Spiel nur sehr jungen Mädchen (so 5 bis 8 Jahre), weil es wirklich sehr einfach ist.

Erschienen bei: dtp young entertainment

Weiter >>

Autorin / Autor: schwesterhase - Stand: 19. Oktober 2009