Keltis

Das neue Spiel rund um die keltischen Steine.

Über das Spiel
Keltis ist ein Brettspiel, es wurde erfunden von Reiner Knizia und umgesetzt auf den Nintendo DS. Es ist für jedes Alter geeignet.
Es gibt zwei Spielmodi, Keltis und Keltis Solitär

Keltis
Auf dem Topscreen sieht man fünf Steinpfade, auf denen Kleeblätter und Wunschsteine verteilt sind.
Jeder Steinpfad hat eine eigene Farbe. Die Karten, die auf dem Touchscreen ausgelegt sind, entsprechen der Farben der Steinpfade.
Es gibt drei normale Steine und einen Stein, der doppelt gewertet wird. Die Karten werden in auf- oder absteigender Form ausgespielt um seine Steine möglichst weit auf den Pfaden voranzubringen, denn je weiter die Steine wandern, desto mehr Punkte erhält man dafür.

Keltis Solitair
Hier muss der Spieler in der Gestalt eines Druiden den schwierigen Weg der Steine beschreiten, der in vier Pfade unterteilt ist. Der Spielablauf ist hier dem klassischen Spiel ähnlich, jedoch unterscheiden sich die Anzahl der Pfade, auf denen die Steine wandern und die Anzahl der Karten auf der Hand.
Ziel ist es in jeder Spielstufe die geforderte Punktzahl zu erreichen um den Pfad weiter zu beschreiten.

Die Spielidee
Rainer Knizia hat seine hervorragende Spielidee gut umgesetzt, vorallem Keltis Solitär fesselt den Spieler durch steigende Level.
Das Tutorial erklärt dem Spieler den genauen Spielablauf ausführlich, sodass jeder Einsteiger die Regeln sofort umsetzen kann.
Wenn das Spiel an sich nicht reicht, kann man zwischen drei Schwierigkeitsstufen wählen.

Allerdings wird das Brettspiel durch eine schlichte Farbgebung unspektakulär dargestellt.
Es gibt keine grafischen Highlights und dadurch entsteht ein monotoner Spielablauf.

Fazit
Meiner Meinung nach ist Keltis ein interessantes Spiel, das am Anfang fesselt. Mir kam es so vor, dass es ein reines Glücksspiel ist.
Mit der Zeit wurde es für mich jedoch langweilig durch den kontinuierlich gleich bleibenden Spielablauf. Brettspieler werden dieses Spiel mögen, doch meine Erwartungen wurden nicht erfüllt.

Weiter >>

Autorin / Autor: Katzenstern - Stand: 22.Oktober 2009