So Blonde - Zurück auf die Insel

Für die Nintendo Wii

In „So Blonde - Zurück auf die Insel“ für die Wii spielt man das blonde Teenagermädchen Sunny. Diese ist mit ihren Eltern auf einer Kreuzfahrt, bei der sie sich total langweilt. Doch die Langeweile soll nicht lange anhalten. Durch einen kleinen „Unfall“ geht sie samt einem Rettungsboot über Bord und strandet auf einer Insel. Aber dies ist keine Insel wie Mallorca, nein. Hier laufen Menschen in Piratenkleidung herum, überall liegen Totenschädel und keiner weiß was ein Telefon ist! Für Großstadt-Blondine Sunny ist das ein Albtraum. Außerdem träumt sie merkwürdige Dinge. In ihren Träumen geht es um die Insel vor vielen Jahren und um einen Mann namens Nathaniel. Das wird Sunny dann doch etwas unheimlich Und so sucht sie einen Weg, um wieder nach Hause zu kommen. Doch keiner der Inselbewohner will ihr helfen, da sie der festen Meinung sind, dass man die Insel nicht verlassen kann. So wird das ganze doch ein wenig komplizierter, als Sunny sich das vorgestellt hat.

Um „So Blonde“ zu spielen braucht man die Wii-Fernbedienung und den Nunchuck. Das Spiel ist in verschiedene Kapitel unterteilt, wo man mal Sunny und mal Nathaniel spielt. Am Anfang des Spiels gibt es eine kleine Einführung. Danach ist man auf sich allein gestellt. Das Ziel ist es, Sunny durch dieses Abenteuer zu begleiten und ihr zu helfen, denn es liegt ein großes Rätsel auf der „Vergessenen Insel“. Dafür muss man sich seine Umgebung ansehen, wichtige Gegenstände einsammeln und mit den Personen reden, die man auf dem Weg trifft, um Informationen zu bekommen. Kombiniert man die Gegenstände miteinander können sie einem sehr helfen. Und auch mit den Inselbewohnern sollte man sich gut verstehen, um immer auf dem neuesten Stand zu bleiben. Zwischendurch gibt es auch kleine Minispiele, z.B. Fische fangen (um Dublonen zu bekommen) oder Sunny heil durch ein Labyrinth führen. Wird Sunny es wieder nach Hause schaffen?

Mein Fazit:
Ich finde „So Blonde“ ist ein sehr lustiges Spiel, da Sunny das typische Klischee für Blondinen ist. Sie achtet genau auf ihr Aussehen, trägt Designerklamotten und will sich nicht schmutzig machen. Trotzdem beleidigt es die echten Blondinen nicht (ich bin selbst eine), weil es einfach zum lachen ist. Außerdem hat man durch die vielen Kapitel einen langen Spielspaß. Das Spiel ist sehr weiterzuempfehlen!


Herausgeber: dtp entertainment und Wizarbox

Weiter >>

Autorin / Autor: melli4 - Stand: 06. april 2010