Golden Hill - Legends Of The Wild West

Für den PC
Ein "Wilder-Westen-Wimmelbild-Spiel, findet melli4.

In dem PC-Spiel „Golden Hill“ geht es um den italienischen jungen Mann Luka, der Ende des 19.Jahrhunderts lebte. Seiner Zeit arbeitete er als bekannter Messerwerfer im Zirkus. Seine Verlobte Natalie war Französin und ebenfalls eine Zirkuskünstlerin. Zusammen reisten sie quer durch Europa. Doch Luka hatte einen Traum: Einmal in den "Wilden Westen" kommen. Und um diesen Wunsch endlich zu erfüllen, verlässt er den Zirkus und macht sich auf nach Amerika. Dabei bleibt Natalie traurig und allein zurück. Auch Luka merkt schnell, dass er ohne seine große Liebe nicht auskommt. Aber an Umkehren ist für ihn gar nicht zu denken. So ist die einzige Lösung des Problems: Natalie muss ihm folgen...

„Golden Hill“ ist ein Wimmelbild-Spiel. So wandert man von einem Bild ins nächste. In den Bildern muss man Gegenstände finden, Unterschiede suchen oder ähnliches. Zwischendurch kommen kleine Passagen, in denen Luka einen weiteren Teil der Geschichte erzählt. Insgesamt gibt es mehr als 30 Wimmelbilder und jede Menge Minispiele.

Mein Fazit:

„Golden Hill“ ist sicherlich ein gutes Spiel für jeden, der Spiele mag, in denen man z.B. den Unterschied finden muss. Für mich ist es allerdings nicht so berauschend. Eigentlich macht man die ganze Zeit fast dasselbe, weswegen es schnell langweilig wird. Das Spiel ist nicht so ganz mein Fall.

Erschienen bei City Interactive

Weiter >>

Autorin / Autor: melli4 - Stand: 12. April 2010