KRIMI total - Der verfluchte Schatz der Piraten

Spiel
Veranstalte deine eigene KRIMI total Dinnerparty!

Name: KRIMI total - Teil 6: Der verfluchte Schatz der Piraten
Spielerzahl: ab 8 Spieler
Alter: ab 16 Jahre
Spielzeit: ca. 4 Stunden

Spielinhalt:
Es handelt sich bei KRIMI total um eine Reihe von Liverollenspielen. Hier geht es um den sechsten Teil der Reihe mit dem Titel "Der verfluchte Schatz der Piraten".

Es geht in die Karibik zu Captain John Nightingale und Gouverneur William Peacock - man fühlt sich unweigerlich an "Fluch der Karibik" erinnert. Und was tun Piraten am liebsten: auf Schatzsuche gehen. Jeder Teilnehmer schlüpft in eine Rolle und wird z.B. zur Tochter Elisabeth des Gouverneurs. Es sollten idealerweise vier männliche und vier weibliche Mitspieler sein, plus Zusatzrollen, falls es mehr als 8 Teilnehmer sind. Wir waren nur Mädels, aber egal, dann sind die Mädels halt in Männerrollen geschlüpft :)

Für jeden gilt: Seine (ihre) Rolle muß streng geheim bleiben, niemand darf was ausplaudern, auch der Mörder nicht, der ja weiß, dass er (sie) der Mörder ist. Aber er (sie) darf natürlich lügen, sons wäre es ja auch zu einfach, ihn (sie) zu überführen.

Spielablauf:
Erste Runde. Jeder Spieler erhält den ersten Hinweis in einem Briefumschlag und die Schatzkarte wird in die Mitte des Tisches gelegt. Jeder stellt sich mit seiner Rolle kurz vor.

Zweite Runde: Jeder Spieler erhält einen weiteren Hinweis, den er für sich durchliest. Zu Beginn jeder Runde gibt der Inspektor den Stand der Ermittlungen zum besten. Jeder Spieler kann andere Spieler verdächtigen, ausfragen, beschuldigen.

Dritte Runde: Hier geht es um Gerüchte, die sich entweder als wahr oder unwahr herausstellen.

Vierte und fünfte Runde: Noch mehr Hinweise, die den Verdacht erhärten oder darauf hinweisen, dass jemand, den man für den Schuldigen hält, wohl doch nicht der Täter ist.

Sechste Runde: Jeder Spieler schreibt auf, wen er/sie für den Täter hält und warum (Motiv). Wer die meisten Stimmen auf sich vereint, wird festgenommen.

Siebte Runde:  Der Briefumschlag wird geöffnet und der Täter bekanntgegeben.

Spieltipp:
Auf folgender Internet-Seite findet Ihr die Inhaltsangabe zum Spiel sowie die einzelnen Rollen, die es zu besetzen gilt, außerdem Tipps und Tricks, Fragen und Antworten, kostenloses Zusatzmaterial, z.B. Tischkärtchen und vieles mehr:

http://www.krimitotal.de/der_verfluchte_schatz_der_piraten.php

Auf dieses Spiel sollte man sich ausreichend vorbereiten, eigentlich ist es eine richtige Krimi Dinnerparty, so wie sie in Hotels und Restaurants oft veranstaltet wird, nur halt im privaten Rahmen. Es empfiehlt sich daher, ein passendes Menü mit Getränken für den Abend vorzubereiten. Witzig wäre es, das Thema des Spiels - in diesem Fall Karibik - für die Gestaltung des Abends aufzunehmen. So könnte ein karibischer Abend mit zum Thema passenden Speisen organisiert werden (Rezepte gibt's ja reichlich im Internet).

Und idealerweise sollten die Rollen schon vorab verteilt werden und alle Teilnehmer die Beschreibungen ihrer Rollen rechtzeitig vorher erhalten, damit sie sich vorbereiten können. Und natürlich sollten die Mitspieler am besten verkleidet erscheinen, passend zum Thema, damit auch die richtige Stimmung aufkommt. Es hängt also eine Menge an Organisation daran.

Fazit:
Auch wenn wir das Spiel eher halbherzig gespielt haben, ohne große Vorbereitung und weil wir einfach auch keine Erfahrung mit solchen Spielen haben: eine witzige Idee und ein gutes Konzept, hoher Spaßfaktor. Allerdings würde ich dieses Spiel vielleicht doch lieber meinen Eltern empfehlen, da passt das Alter dann auch besser zum Alter der Spielfiguren :)

Weiter >>

Autorin / Autor: Veranstalte deine eigene KRIMI total Dinnerparty! - Stand: 21. Juni 2010