Swords & Soldiers

Für den PC
Oft etwas chaotisch, ziemlich abgedreht, aber Fun pur, findet melli4.

Dieses Game gab es ursprünglich für die Wii, nun gibt es das Spiel auch für den PC, wahrscheinlich aufgrund des großen Verkaufserfolgs. Es handelt sich um ein Echtzeit-Strategie-Spiel, das ziemlich verrückt daherkommt.

Wikinger, Azteken und Chinesen stellen sich zum Kampf. Dabei sind die Wikinger brutal, die Azteken hinterhältig und die Chinesen listig, jedes Volk hat andere Eigenschaften und einen eigenen Kampfstil sowie unterschiedlich "gestrickte" Krieger. Außerdem besitzt jedes der drei Völker seine ganz eigenen Zauber, die sie im Kampf gegen ihre Gegner einsetzen können. Es geht um Ruhm und Ehre und natürlich darum, den Gegner auszuknipsen. Es gilt, drei Kampagnen zu spielen, in jeder Kampagne führst Du ein Volk in den Krieg. Während des Spiels müssen mehrere Prüfungen absolviert werden.

Es funktioniert eigentlich ganz einfach: Du schickst Deine Leute in die Goldminen, um Gold zu suchen, das Du dann in neue Kampftruppen und Zaubersprüche investierst. Umsonst gibt es auch in dem Spiel nichts. So werden neue Kämpfer ausgebildet, die dann mit voller Wucht in Richtung Feind stürmen, um ihn niederzumachen. Auf dem Bildschirm bewegen sich die Figuren automatisch von links nach rechts und nehmen in Echtzeit die Kommandos entgegen, die Du ihnen gibst. Du hilfst Deinen Soldaten außerdem mit den Zaubersprüchen und Heilzaubern des jeweiligen Volkes, um mit dem Gegner fertig zu werden.

Im PC-Spiel gibt es ganz neu auch einen Mehrspieler-Modus, so dass man sich auch mit Freunden Duelle liefern kann.

Fazit: Ein lustiges Durcheinander von kämpfenden Figuren auf dem Bildschirm, oft etwas chaotisch, ziemlich abgedreht, aber Fun pur! Selbst meinem Vater hat das Spiel Spaß gemacht:).

Erschienen bei Daedalic Entertainment

Weiter >>

Autorin / Autor: melli4 - Stand: 6. September 2010