Das Duell - Männer vs. Frauen

Für die Nintendo Wii

Ich gebe zu, ich bin eine begeisterte Spielerin. Ich spiele zwar die meisten Spiele nur für kurze Zeit motiviert, aber ich bin immer interessiert an Neuem, deshalb habe ich mich auch für dieses Spiel entschieden.

Worum es in diesem Spiel geht? Es gibt ja diese Vorurteile, mit denen wir uns als Frauen (aber auch die Männer) leider immer rumschlagen müssen. Wer hat noch nie den Spruch gehört, dass Frauen nicht einparken können? Oder aber auch, dass Dart nur was für Männer ist? Tja mit 25 Vorurteilen, die es so gibt, ist das Spiel ausgestattet. Leider kann man nur 20 Stück ohne das Wii-Board spielen, da ich dieses nicht besitze, kann ich dazu auch nicht weiter viel sagen. Das Einparken allerdings schien mir, ungeduldig wie ich bin, sehr schwierig. Aber mit Geduld klappt das ja, das weiß man doch ;)

Nun zum Spielaufbau: Es gibt für jedes Geschlecht 5 vorgefertigte Figuren, die verschiedenen Typen entsprechen, z.B: Sporty und Macho. Man kann sich also leider nicht selber irgendwen erstellen, was sicherlich mehr Spaß machen würde. Auch die Spiele sind sofort freigeschaltet, ob dies gut ist oder nicht, ist ja Einstellung. Meiner Meinung nach ist das allerdings dumm, da man so gar keinen Ansporn hat. Man kann allein oder mit Freunden, und mit denen auch im Wettkampf, spielen.

Schlussendlich muss ich sagen, dass Spiel ist zwar lustig aufgebaut, aber doch eher etwas für jüngere und fesselt auch nicht wirklich lange. Ab und zu spielen mit Freunden ist sicherlich lustig, aber ein Entertainerspiel ist es absolut nicht.

Erschienen bei: dtp young entertainment

Lies noch mehr Spiele-Rezensionen

Autorin / Autor: sweetapple - Stand: 25. Oktober 2010