Entscheidung am Mount Everest

Autor: Roland Smith
Ein fesselnder Abenteurroman

In dem Buch von Roland Smith geht es um Peak Marcello, einen 14-jährigen Bergsteiger. Außerdem ist sein Vater der berühmte Bergsteiger Joshua. Und Peak möchte der jüngste Mensch auf dem Everest sein.

Darum will er mit seinem Vater den Mount Everst besteigen. DOch das Wetter spielt den beiden einen Streich. Von dem ABC (ein Camp auf dem ME) müssen sie immer wieder in das Basiscamp absteigen, da es zu stürmisch ist. Nach Unfällen und Krankheiten im Camp geht es immer weiter Hütten und Raststätten hinauf und herab.

Doch ein paar Monate später steht in der New Yorker Tageszeitung, dass der Rekord gebrochen wurde. Es gibt einen neuen jüngsten Bergsteiger, der den Everest bestiegen ist. Doch wer es ist, verrate ich euch nicht!!

Ich finde das Buch fesselnd und kann es sowohl an Mädchen und an Jungs weiterempfehlen - eher Abenteuertyp und trotzdem auch sehr "angenehm".
Das Buch ist einfach toll geschrieben und an der Karte, die vorne im Buch ist, kann man immer nachvollziehen, wo Peak und seine Freunde im Moment sind.

Erschienen bei Carlsen

Weiter >>

Autorin / Autor: hermine96 - Stand: 11. Januar 2010