Siegerehrung Bilder und Kunstwerke

Un-endlich wertvoll!? Der Schreib- und Bilderwettbewerb im Wissenschaftsjahr 2012 - Zukunftsprojekt Erde

In dieser Kategorie hatte es unsere Bilder-Jury besonders schwer - zu unterschiedlich waren die Beitragsformen. Es wurde darum auf eine Platzierung verzichtet, es werden die Beiträge "geehrt" und mit einem Preis belohnt, die von der Jury besonders gelobt wurden. Dennoch war eines eindeutig: der Siegerbeitrag!

Platz 1: Strahlende Zukunft von Hannah (16) und Stella (18)

Aus der Jury-Begründung:

Mit ganz viel Liebe zum Detail, schönen Ideen und einem hohen Aufwand für Drehbuch, Darstellung, Kamera, Schnitt und Ton haben Hannah und Stella uns in ihrem alptraumhaften Film gezeigt, wie unsere Erde aussehen wird, wenn wir so weitermachen. Und der zweite Teil läßt uns dankbar sein für unsere Welt, so wie wir sie jetzt haben und ermutigt ganz positiv etwas zu verändern.
Bis hin zum Nachklapp ganz groß! Respekt!

Hoher Aufwand für Drehbuch, Darstellung, Kamera, Schnitt und Ton.

Zur Belohnung bekommt ihr jeweils ein Bamboo Fun M von Wacom, damit ihr uns auch künftig immer wieder mit tollen Kreativbeiträgen überraschen könnt!

Kleine Auszeichnungen gibt es für:

Vanessa: Schöne Welt mit fliegenden Gärten

Vanessa: Schöne Welt mit fliegenden Gärten

Aus der Begründung der Jury:

Liebevolle und detailreiche Zeichung, die witzig ist und der man die Beschäftigung mit dem Thema anmerkt. Wenn man sich die "Schön-Seite" anschaut, dann weiß man, wofür es sich zu kämpfen lohnt.


Miriam, 13 Jahre: Die Schätze der Welt schonen

Miriam, 13 Jahre: Die Schätze der Welt schonen

Aus der Begründung der Jury:

Hier gefällt die Klarheit und die sympathische "Bildsprache". Viele bekannte Symbole wurden zu einem gefälligen Gesamtbild arrangiert.

Elisabeth, 17 Jahre: Nicht die Erfindung von Ufos wird eine gute Zukunft ausmachen

Elisabeth: Nicht die Erfindung von Ufos...

Aus der Begründung der Jury:

Ein sehr schönes Bild, das es schlicht auf den Punkt bringt: Nicht die Technik, die Natur ist das, was wir schützen müssen.

Jana, 16 Jahre: Wer macht schon das Licht aus

Jana: Wer macht schon das Licht aus

Aus der Begründung der Jury:

Pfiffige Idee zur Veranschaulichung der Energieverschwendung. Die Gestaltung der Illustration zeigt eine Reduzierung auf das Wesentliche: weniger ist mehr.

Die Ameisen-Family, Comic vom Internationalen Mädchengarten Gelsenkirchen

Icon

Aus der Begründung der Jury:

Originelle  Kombination von gezeichneten Akteuren und "realistischer Umgebung". Das Wettbewerbsthema wird eher gestreift, aber insgesamt sehr hübsche Aufmachung und Kombination von Information und netten Goodies.

Vera, 17 Jahre: Die Erde, der Pfirsich

Icon

Aus der Begründung der Jury:

Sehr schöne Idee, sich in die Erde hineinzuversetzen und diese umfangreiche Präsentation darüber zu machen.

Eileen, 11 Jahre: Rettet die Erde

Eileen: Rettet die Erde

Aus der Begründung der Jury:

Detailreiche Zeichnungen erzählen eine Geschichte aus dem (Kinder)Alltag.

Lea, 13 Jahre: Schöne Augenblicke

Lea: Schöne Augenblicke

Aus der Begründung der Jury:

Eine stimmige Komposition für "das Wertvolle" (wenn auch hart am Rande zum Kitsch ;-)). Nicht nur ein schönes Naturfoto - die Verfremdung durch die Überlagerung gibt erst den "Kick".

Fiona, 15 Jahre: Siedlungsplan: Projekt "Erde"

Fiona: Siedlungsplan: Projekt "Erde"

Aus der Begründung der Jury:

Die Erläuterungen zum Plan sind klasse! Hier hat sich die Autorin sehr tiefgründig zum Zusammenleben, zur Religion etc. Gedanken gemacht.

Isabell (11), Lea (12) und Anna Katharina (11): Recycling-Taschen

Recycling-Taschen

Aus der Begründung der Jury:

Kreative Umsetzung des Wettbewerbsthemas - als "so geht's". Problemlösungsbeispiel mit phantasievollem Ergebnis. Klasse!

Weiter