Die Jury

..zum Wettbewerb Un-endlich wertvoll im Wissenschaftsjahr Zukunft der Erde

Unsere Text-Jury

Dr. Ulrich Eberl

Ulrich Eberl ist einer der renommiertesten Wissenschafts- und Technikjournalisten Deutschlands. Er studierte Physik und promovierte 1992 „summa cum laude“ an der Technischen Universität München in einem Grenzgebiet zwischen Physik, Biologie und Chemie: der Erforschung der ersten  Billionstel Sekunden der Photosynthese.

Seit 1988 war er zudem als freier Wissenschaftsjournalist tätig und schrieb Hunderte von Artikeln über Themen von der Evolution über die Nanotechnik bis zu den Ausgrabungen in Troja. Von 1992 bis 1995 arbeitete er für die Technologiepublikationen von DaimlerBenz, seit 1996 bei Siemens als Leiter der weltweiten Innovationskommunikation.

Sein besonderes Interesse gilt der Zukunftsforschung. Seit 2001 ist er Chefredakteur und Herausgeber von Pictures of the Future, der Siemens-Zeitschrift für Forschung und Innovation. In seinem neuesten Buch "Zukunft 2050" beschreibt er die wesentlichen Trends, die unser Leben in den nächsten 40 Jahren prägen werden.

Dr. Ingrid Glomp

Dr. Ingrid Glomp ist promovierte Biologin und arbeitet als freie Journalistin für Zeitungen, Zeitschriften, Buchverlage und das Fernsehen. Sie schreibt, redigiert und übersetzt Texte, vor allem aus den Bereichen Medizin und Wissenschaft. Sie ist Autorin und Co-Autorin verschiedener Sachbücher und gibt Schreibworkshops. Im Internet ist sie als Bloggerin, bei Google+ und bei Twitter aktiv.

Worauf werden Sie bei der Bewertung besonders achten?
Ich bin gespannt, was jungen Menschen zum Thema Nachhaltigkeit einfällt und was für Ideen sie für einen schonenden, ressourcensparenden Umgang mit unserer Umwelt haben. Ich freue mich auf originelle Ideen und fantasievolle, kreative Texte, die ruhig etwas verrückt sein dürfen. Es soll erkennbar sein, dass die Autorinnen und Autoren sich gründlich mit dem Thema beschäftigt und daraus eigene Gedanken entwickelt haben – und dass sie Spaß dabei hatten. Als Journalistin lege ich natürlich außerdem Wert auf einen guten Schreibstil sowie eine lebhafte, anschauliche Sprache.

Dr. Maike Sippel

Dr. Maike Sippel ist Expertin für die zukunftsfähige Entwicklung von Städten. Sie hat Architektur studiert und 2007 in den Wirtschaftswissenschaften promoviert, zur Anwendung des Kyoto-Protokolls auf der lokalen Ebene. Von 2008-2011 hat sie als Post-Doc am Institut für Energiewirtschaft der Uni Stuttgart geforscht. Neben Ihrer wissenschaftlichen Laufbahn hat sie verschiedene Netzwerke und Projekte mit gegründet und geleitet, darunter das Koordinierungsbüro für die Global Marshall Plan Initiative (www.globalmarshallplan.org).

Seit 2011 ist Maike Sippel Nachhaltigkeitsreferentin an der Hochschule Konstanz (www.htwg-konstanz.de/zukunft) und bringt Zukunftsthemen in Forschung, Lehre und Betrieb der Hochschule ein. Dazu organisiert sie z.B. Vorträge und Diskussionen, berät Studierende, betreut Energiespar- und Klimaschutzprojekte und stiftet zu Forschungskooperationen an.
Sie berät zudem seit 2003 Unternehmen und Internationale Organisationen zur Nachhaltigen Stadtentwicklung.

Worauf werden Sie bei der Bewertung besonders achten?
Ich werde mich überraschen lassen von euren Beiträgen!

Unsere Bilder-Jury

Nicola Krettek

Nicola Krettek hat Stadt- und Regionalplanung an der Technischen Universität  Berlin studiert und viele Jahre als Stadtplanerin gearbeitet. Seit 2009 ist sie beim Naturschutzbund (NABU) als Referentin für Nachhaltige Siedlungsentwicklung angestellt. In einem Forschungsprojekt kümmert sie sich darum, wie man am besten vermitteln kann, dass wir heute mit dem Landschaftsverbrauch aufhören müssen, damit wir in Zukunft noch gut leben können.

Worauf werden Sie bei der Bewertung besonders achten?
Ich bin gespannt auf eure Zukunftsvisionen und würde mich natürlich besonders über Beiträge zum Thema Nachhaltigkeit in Stadt und Land freuen. Aber Hauptsache: originell, fantasievoll, nicht geklaut, mit Herzblut, überraschend. Und Resignation wie „eh nix zu machen“ geht gar nicht.

Die Webdesignerin von LizzyNet Ines Hervas

Ich bin Malerin, Webdesignerin und Grafik-Designerin und arbeite seit Jahren für die Firma DigiOnline GmbH.

Worauf werden Sie bei der Bewertung besonders achten?
Als Jury-Mitglied werde ich bei den Einsendungen besonders auf künstlerischen Ausdruck, Komposition und Individualität achten. Schön fänd ich ganz ehrliche und persönliche Bilder mit einer eigenen Handschrift und nicht Kopien von abgelutschten Ideen.

Alle Infos zum Wettbewerb

Un-endlich wertvoll - Die Siegerehrung
Endlich ist es so weit!

Die Jury
..zum Wettbewerb Un-endlich wertvoll im Wissenschaftsjahr Zukunft der Erde

Die Einsendungen
... zum Wettbewerb "Un-endlich wertvoll"  im Wissenschaftsjahr Zukunft der Erde

Unsere Preise für eure schönsten Werke
Nachhaltig und schön sind die Produkte, die ihr beim Schreib- und Zeichenwettbewerb Un-endlich wertvoll!
im Wissenschaftsjahr Zukunftsprojekt ERDE gewinnen könnt!