Mehr als nur ein Tag: Die Girls´Day Akademie

Verschaffe dir einen Überblick über die Vielfalt der MINT-Berufe!

Der Girls´Day war klasse, aber zu kurz? Du willst mehr wissen über Technik zum Anfassen und MINT-Berufe? Dann mach mit bei der Girls'Day Akademie!

In der Girls'Day Akademie treffen sich Schülerinnen der Klassen 7 bis 10 zum Experimentieren und Bauen von z. B. Kaleidoskopen, Solarmobilen und anderen spannenden Projekten. In speziellen Trainings lernt ihr euch selbst und vor Gruppen zu präsentieren. Wer sich gut präsentieren kann, hat in der Schule und später im Job die Nase vorne. Das Girls'Day Akademie-Teilnahmezertifikat zeigt dein Engagement.

Wenn ihr Spaß an Technik und Naturwissenschaft habt, könnt ihr an der Girls‘Day Akademie teilnehmen. Sie findet innerhalb eines Schuljahres wöchentlich als Arbeitsgemeinschaft statt und kann an jeder allgemeinbildenden Schule durchgeführt werden.

Natürlich ist die Girls'Day Akademie auch unterwegs!
Schnuppertage an Hochschulen, Besuche bei interessanten Unternehmen und Gespräche mit Frauen in technischen Berufen verschaffen dir Einblicke in spannende Berufe.

Wie kannst du teilnehmen?
Die Girls'Day Akademie kann auch an deiner Schule durchgeführt werden. Schau dir einfach mal die Webseite dazu an!

"In Baden-Württemberg und Berlin werden die Girls'Day Akademien bereits erfolgreich durchgeführt", sagt Elisabeth Schöppner, Projektleiterin der Bundesweiten Koordinierungsstelle Girls’Day. "Mit der neuen Internetplattform www.girls-day-akademie.de machen wir das in Baden-Württemberg geborene und bisher nur regional durchgeführte Konzept der Girls'Day Akademie bundesweit zugänglich."

Autorin / Autor: Redaktion/ Pressemitteilung - Stand: 24. Juli 2012