The clothesmachine (13EB)

Einsendung zum Schreibwettbewerb Dr. Futura im Wissenschaftsjahr Gesundheitsforschung

Kennen Sie das Gefühl: Sie stehen morgens auf, gehen zum Kleiderschrank, gucken hinein und wissen nicht, was Sie anziehen sollen? Dann ist „The clothesmachine“ genau das Richtige für Sie. Sie hilft Ihnen schnell das richtige zum Anziehen zu finden. „The clothesmachine“ hat ein Programm mit dem es die Temperatur messen kann. So müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass Sie frieren könnten oder Ihnen zu heiß ist. Beim Kauf von der „clothesmachine“ bekommen Sie einen Berg von Klamotten dazu, so dass Sie eine große Auswahl haben, bei der Sie „The clothesmachine“ berät, was passend ist.

Materialien:
Grundgerüst
Holzbretter
Haken
Lampen
Röhre
große Schrauben
verpackte Klamotten in verschiedenen Farben
Tür mit Eingabetasten

Aufbau: 
1. Stellen Sie das Grundgerüst des Schrankes auf und schrauben Sie die einzelnen Fächer fest (Haken in die Schrankseite schrauben und Holzbretter raufstellen).
2. Die schon sortierten Klamotten in die einzelnen Fächer legen.
3. Lampen an die dafür vorgesehenen Stellen anbringen.
4. Die große Röhre innen vor den Fächern befestigen (mit den extra großen Schrauben festschrauben).
5. Türen befestigen. Dabei darauf achten, dass die Seite, an der die Eingabetasten sind nach innen zeigen.

Einstellungen:
1. Grünen Knopf drücken und Größe des Oberteils eingeben.
2. Braunen Knopf drücken und Größe des Unterteils eingeben.
3. Blauen Knopf drücken und somit speichern.

Und schon kann es losgehen. Wenn Sie nun jeden Morgen aufstehen, müssen Sie in die Eingabetasten auf der linken Seite Ihre Wünsche der Klamotten eingeben und schon können Sie die passende Kleidung aus dem Rohr nehmen und anziehen.

Erklärung:
Wenn Sie Ihre gewünschte Farbe eingeben, geht die Lampe des jeweiligen Faches an. Die Temperatur wird gemessen, das Passende wird durch das Rohr gezogen und so können Sie Ihre Kleidung herausnehmen.

Autorin / Autor: Edona, 12/13 Jahre - Stand: 3. Oktober 2011