3gp-Format

Video- und Audio-Format

Die Datei-Endung „3gp“ ist die Kurzform der Bezeichnung für die Vereinigung 3GPP, des „3rd Generation Partnership Projects“. Diese Vereinigung hat die Spezifikationen für das Video- und Audio-Format 3gp festgelegt. Sinn und Zweck des Formats ist die Speicherung von Multimedia-Inhalten auf Handys und die Übertragung solcher Dateien in MMS (Multimedia-Messages). Die Dateien sind mit dem bekannteren Format MP4 verwandt (benutzen teilweise den MPEG4-Codec) und zeichnen sich durch besonders hohe Komprimierung aus. Die Spezifikationen sehen als Videogrößen lediglich 176x144 Pixel und 128x96 Pixel für Displays mobiler Geräte vor. Mittlerweile ist der Realplayer in der Lage, 3gp-Dateien wiederzugeben.

Lies auch:

Zurück zur Übersicht

Autorin / Autor: Netzcheckers.de / Roland Pöllinger - Stand: 16. August 2005