Der Anfang ist höllisch!

Wie füllt sich ein weißes Papier? Wie wird aus einer Idee eine Geschichte? Wie wird aus einem Manuskript ein veröffentlichter Roman? Lizzys befragten Beatrix Mannel, eine Krimi- und Jugendbuchautorin.

© erol gurian

Was schreiben Sie am liebsten / Was macht Ihnen am meisten Spaß?
Ganz generell, liebe ich es, Szenen zu schreiben, zusammenfassende Passagen mag ich nicht soo gern. Die braucht man aber manchmal, gerade wenn im Text Zeitsprünge sind. Der Schluss flutscht immer sehr, sehr gut, und am allerliebsten schreibe ich den allerletzten Satz.

Was ist für Sie der schwierigste Teil am Schreiben eines Buches?
Der Anfang ist immer höllisch, das „reinkommen“ in die Figuren, das erspüren und kreieren der Stimmung. Sehr oft muss ich deshalb die ersten 100 Seiten neu schreiben, wenn das ganze Buch fertig ist, weil ich dann erst richtig „drin“ bin.

Hatten Sie schon mal eine Schreibkrise?
Ja, leider ganz schlimm, nachdem ich „Die Tochter des Henkers“ geschrieben hatte, musste ich ein Buch anfangen mit dem Arbeitstitel „Magische Freundin“ und obwohl das eine Geschichte war, die ich schon lange schreiben wollte, waren die Worte nicht mehr „Zauberworte“ oder Buchstaben, sondern bloß schwarze Zeichen auf weißem Grund. Alles kam mir todlangweilig vor, zum Gähnen, öde und falsch. Ich dachte ich kann nie mehr ein Buch schreiben.

Wie sind Sie damit umgegangen bzw. wie haben Sie sie überwunden?
Zum Glück konnte ich das Buch etwas verschieben und hatte so zwei Monate Zeit, einfach mal nur zu lesen und andere Sachen zu tun, bis ich mich wieder rangetraut habe. Ziemlich gut für mich ist es, bei kleineren Krisen (hey, das klingt jetzt so als wäre ich dauernd in Krisen, aber das ist natürlich nicht so, denn ich schreibe gern!!), wenn ich fünf Worte aus einer Kiste ziehe - ich hab so eine kleine Kühlschrankkiste, in der Hunderte von Kühlschrankmagnet-Worten liegen - und dann aus diesen fünf Worten ein Gedicht schreiben soll, merkwürdigerweise bringt mich das immer ins Schreiben. Warum? Keine Ahnung ;-)))

Lies hier weiter

Autorin / Autor: Beatrix Mannel, Britt Badekow, die Lizzys - Stand: 2. Juli 2008
 
 
 

Anzeige

Frau mit Zopf als Bart
 

Anzeige

Frau mit Tablet, das Lehrer Online zeigt
 

Musik-Kritiken

 
Ausgepackt
 

Rezensionen schreiben

 

LizzyNet-App

 

Rezensionen

weiße Bücher mit der Aufschrift Rezenionsen
  • Rezensionen
    Buch-, Musik und Filmtipps von und für Mädchen!
 

Informier dich!

 

Kontakt

 

Vernetz dich mit uns