Kirsten Bürkner

...arbeitet bei der Dresser-Rand GmbH in Bielefeld in der Projektabwicklung als Junior Project Manager.

Liebe Schülerin,

bevor ich dir genauer erkläre, was ich mache, möchte ich dir erst mal unsere Firma vorstellen. Seit einem Jahr unterstütze ich die Dresser-Rand GmbH, ein international anerkannter und weltweit agierender Turbinenanlagenhersteller, in der erfolgreichen Projektabwicklung mittlerweile als Junior Project Manager. Schon während meines Studiums im Bereich Internationale Fachkommunikation – Sprachen und Technik, erkannte ich, dass die Kombination aus Sprachen und technischem Fachwissen eine super Sache ist. Sich nur für Eines zu entscheiden, kam bei mir nicht in Frage. Genau dieser Entschluss spiegelt meine Tätigkeit bei Dresser-Rand wieder, denn die Kombination aus Fremdsprachen und Technik ist das A und O bei uns. Schließlich sind wir ein amerikanisches Unternehmen und somit „multikulti“. Um das Tagesgeschäft mit allen Herausforderungen und spannenden, vielseitigen Aufgaben zu erledigen, ist es natürlich wichtig, zu verstehen, was wir unseren Kunden bieten. Hier in unserem Werk Bielefeld findet die Herstellung von „TG-Sets“ statt. Ein TG-Set besteht aus den Hauptkomponenten Dampfturbine, Getriebe, Generator und Schaltanlage. Daher die Bezeichnung „TG“, das T für Turbine und das G für Generator.

Du fragst dich jetzt vielleicht, was Dampf mit einer Turbine zu tun hat?

Hier ein kleiner Einblick für dich: Wir brauchen einen Kessel (so was wie ein Kochtopf nur um das 100-fache größer), der mit Wasser gefüllt ist und stark erhitzt wird. Dadurch entsteht der Dampf zum Antrieb der Turbine. Der Dampf schlägt auf die sogenannten Schaufeln der Schaufelräder. Somit werden die Räder bewegt. Das Bild links stellt vereinfacht diesen Ablauf dar: Das mit der Turbine verbundene Getriebe sorgt für die Umformung der Bewegungsgrößen Weg, Geschwindigkeit und Beschleunigung, um einen Stromerzeuger zu bewegen, den Generator. Auf dem ersten Blick ist das nicht gerade viel. Wir brauchen aber noch ganz viele andere Bauteile wie Ventile, Sensoren, Pumpen etc., die für den Wärmekraftprozess sorgen.

Aber wofür braucht man denn eigentlich eine Dampfturbine?

Dampf wird als „grüne Energie“ bezeichnet, wenn er aus Reststoffen wie Holz oder Biomasse erzeugt und dieser dann als Energie genutzt wird. Viele Unternehmen im Bereich der Holzverarbeitung, Lebensmittelindustrie oder Müllverbrennung benötigen Dampf für ihre internen Prozesse. Darüber hinaus möchten sie ihre Energiekosten senken. Mit Hilfe unserer Turbinenanlagen lassen sie einen Teil ihres Prozessdampfes in wertvollen Strom umwandeln, der ins öffentliche Stromnetz gespeist werden kann.

Und was genau mache ich als Junior Project Manager bei Dresser-Rand?

Um den Entstehungsweg einer Turbine zu verfolgen, muss ich drei Faktoren im Auge behalten: Qualität, Kosten und Termine. Diese Faktoren begleiten mich an jedem Arbeitstag. Daher steht die Planung und Organisation mindestens genau so sehr im Vordergrund, wie die sprachlichen und technischen Fähigkeiten. Besonders aufregend ist es zu verfolgen, wie sich aus der Planung im Laufe der Projektphasen eine Maschine entwickelt. Hierzu sind viele verschiedene Schritte notwendig, die geplant, eingeleitet und überwacht werden. Daher ist die Absprache mit dem gesamten Projektteam bestehend aus netten Kollegen des Projektmanagements und Einkaufs, der Fertigung und Konstruktion sehr wichtig, denn ohne Teamwork ist ein solch komplexes Produkt nicht herzustellen. Einfach offen für alles sein, mit voller Motivation und Freude hier bei uns in den Tag starten, deine Fähigkeiten an den Tag legen, wird belohnt, indem du zu einem bestimmten Zeitpunkt siehst, wie „dein“ Projekt sich auf den Weg von der Lagerhalle in die große weite Welt macht, damit es zu unserem Kunden gelangt. Die Wünsche unserer Kunden zu erfüllen, sich in die Lage des Kunden zu versetzen, ist unsere große Herausforderung. Da wir täglich in die Rolle eines Chamäleons schlüpfen, schaffen wir es, diese vielfältigen Aufgaben zu erledigen.

Wenn auch du Lust auf eine spannende, abwechslungsreiche und herausfordernde Arbeit hast, so lade ich dich gerne ein, bei mir über die Schulter zu schauen.

Ich freue mich auf dich.
Kirsten

So sehen die Turbinen aus:

Hier geht's zur Unternehmens-Webseite

Du willst wissen, wo die Firma liegt?