Die Krebe Andineudrino

Art: Kreben
Name: Andineudrino

Vergrößern

Das Andineudrino lebt im Binnenmeer von H’lôm. Diese Tier ähnelt einer Krabbe oder einem Krebs, denn es hat 6 Beine und zwei Scheren. Seine Farbe ist rötlich mit gelblichen Streifen. Den Tag über liegt es gerne auf einem Stein in der Sonne, damit seine Farbe weiterhin so schön rötlich und gelb bleibt. Denn wenn es nicht in der Sonne liegt, denn verändert sich die Farbe seines Panzers in leuchtendes Pink, mit türkis farbenen Streifen. Dieser Farbwechsel ist tödlich für das Andineudrino, denn dadurch können es größere Tiere, z. B. aus der Luft sehen, angreifen und fressen.

Friedlich und freundlich
Andineudrinos sind sehr friedlich und auch freundlich, doch wegen ihrer Größe (ca, Apfel-groß) sind sie leichte Beute für größere Raubtiere. Man könnte jetzt denken, dass sich diese kleinen Tierchen mit ihren Scheren verteidigen könnten, aber die Scheren können nicht geöffnet und im Kampf eingesetzt werden, denn sie enthalten ein höchst magisches Serum.

Magisches Leucht-Serum
Mit diesem Serum kann man vielerlei anstellen. Zum einen kann man damit winzig kleine Dinge vergrößern, sodass man sie mit dem bloßen Auge sehen kann. Außerdem kann man mit dem Serum Wunden behandeln, sodass diese schneller heilen. Aber die außergewöhnlichte Eigenschaft ist, dass man, wenn man das Serum ins eigene Gesicht aufträgt, im Dunkeln sehen kann. Das heißt man müsste eher sagen, dass es scheint, als ob man selbst leuchtet und so andere Gegenstände anstrahlt. Das Beste jedoch ist, dass man selbst nicht von anderen gesehen wird und diese können auch nicht von dem Licht profitieren.

Helfer-Syndrom
Wenn jemand in Not ist und verzweifelt, dann könne die Andineudrinos nicht anders als dieser armen Kreatur zu helfen. Sie haben sozusagen das Helfersyndrom. Mit dem Serum können die Andineudrinos sich nicht selbst vergrößern, deshalb geben sie es gerne ab.

Gedanken-Überträger?
Andineudrinos leben in einem riesigen Rudel von über 1000 Tieren. Die Kinder wachsen im Wasser auf, denn in den ersten 2 Jahren haben sie noch nicht die rötlich-gelbe Farbe, sondern sie reflektieren mit ihren Panzern das Sonnenlicht und wenn etwas auf dem Boden blinkt, dann macht es erst recht auf sich aufmerksam. Im Wasser fällt diese Eigenschaft nicht auf, denn das Wasser reflektiert auch das Licht. Wenn ungefähr 2 Jahre vergangen sind, dann wird der Panzer rau und die Sonnenstrahlen werden nicht mehr reflektiert. Außerdem machen Andineudrinos keine Geräusche, sowohl wenn sie sich fortbewegen als auch wenn sie sich untereinander verständigen. Dieses Gebiet der Andineudrinos ist noch nicht gänzlich erforscht, aber man vermutet, dass die Gedanken übertragen können.

Weiter >>>

Bestaune die nächste Kreatur >>>

Zurück zur Übersicht >>>

Autorin / Autor: jannue, 18 Jahre - Stand: 15. Dezember 2008