Do it again!

Am 3. Juni ist der Wiederhole-alles-Tag

Es gibt Dinge, die möchte man nicht so gerne noch einmal erleben. Der Wiederhole-alles-Tag, der am 3. Juni angeblich weltweit begangen wird, ist darum nur begrenzt und nicht für alle Lebenslagen zu empfehlen. Der Ehren-Tag ist unklaren Ursprungs, niemand scheint zu wissen, wer ihn, warum und zu welchem Zweck erfunden hat, dennoch wird er auf diversen Websites aus dem In- und Ausland erwähnt. Auf englischsprachigen Seiten heißt er National repeat day.

Was tut man also an einem solchen Tag, wenn man nicht zum Wiederholungstäter werden möchte, nicht immer wieder den gleichen Fehler machen oder in die selbe Falle tappen will? Wenn man keinen Wert darauf legt, die Klasse zu wiederholen? Und keine Lust hat, alles zehn mal zu sagen?

Ein paar konstruktive Vorschläge
Tut etwas Schönes, etwas Aufregendes, etwas, das euch glücklich gemacht hat, noch einmal!
Erneuert ein Liebesversprechen.
Holt euch vom leckeren Essen einen Nachschlag (und noch einen und noch einen und noch einen).
Hört euren Lieblingssong mehrmals hintereinander.
Übt, übt, übt (Geige, Vokabeln, Kopfstand, jonglieren, Skateboard fahren....) und wiederholt die Übungen, bis ihr es perfekt könnt.

Ihr seht es gibt durchaus Liebes- und Lohnenswertes an der Wiederholung.

Wenn euch selbst so gar nichts einfallen will, was ihr mal wiederholen könntet, hier ein paar zum Anlass passende Unterhaltungsmedien:

Filmtipp: Und täglich grüßt das Murmeltier, Edge of Tomorrow, Repeaters oder Dinner for one
Buchtipp: Die Wiederholung (wahlweise von Peter Handke oder Alain Robbe-Grillet) oder "Wenn du stirbst, zieht das Leben an dir vorbei, sagen sie"
Lerntipp: Wiederholungsaufgaben Algebra
Songtipp: Encore une fois, Oops!...I Did It again, Repeat

Oft gehört und trotzdem falsch
Dennoch, man kann es nicht oft genug wiederholen: Behaltet immer im Auge, dass nicht alles, was einem ständig vorgebetet wird, auch richtig sein muss. Ein Gerücht kann tausendmal wiederholt werden und trotzdem falsch bleiben!

Wem der Wiederhole-alles-Tag darum einfach zu blöd, zu blöd, zu blöd ist, der sollte sich aufs Fahrrad schwingen und stattdessen zu Ehren des Europäischen Tags des Fahrrades eine Runde drehen, der ebenfalls am 3. Juni begangen wird. Dieser Tag würdigt den Umstand, dass Fahrräder nicht nur das umweltfreundlichste Fortbewegungsmittel überhaupt sind, sondern auch noch gesund und (meistens auch) sozial verträglich!

Diese News wird übrigens jedes Jahr wiederholt, ist ja logisch!

Was wiederholst du heute so?
  • Strange Rosi, 03.06.2019 15:15
    ich übe heute die 100.000 Songs für meinen Chorauftritt so strange, so strange, so strange
Autorin / Autor: Redaktion - Stand: 3. Juni - wiederholt sich jedes Jahr