Was WIRKLICH hilft – gegen deine WUT

Autor: James J. Christ 

Das Buch ist in vier Teile eingeteilt. Der erste Teil erklärt, was Wut eigentlich ist, wie sie ausgelöst wird und welche Vorgänge dabei im Körper ablaufen. Im nächsten Teil werden verschiedene Möglichkeiten und Strategien aufgezeigt um Wut zu verhindern, bzw. um die Wut nicht überhand gewinnen zu lassen. Es werden Tipps gegeben, wie man die Entstehung schon im Vorhinein verhindern kann, aber auch, wie man sich Verhalten soll wenn man bereits wütend ist. Und im dritten Teil werden die Auswirkungen aufgezeigt, die entstehen können, wenn man sich nicht unter Kontrolle hat. Die Folgen für Freunde, den Partner und Familie. Im letzten Teil wird erklärt, dass Wut auch durch Verhaltensstörungen wie ADS entstehen kann und dass man daher möglicherweise auch mit einem Psychologen, Arzt oder Lehrer sprechen sollte, um herauszufinden ob man von einer solchen betroffen ist. Außerdem werden Tipps gegeben, wie man sich verhalten soll, wenn man durch seine Wut bereits mit dem Gesetz in Konflikt geraten ist. Während des ganzen Buches werden immer wieder Aussagesätze von Kindern genannt, die ebenfalls Probleme mit Wut haben. Und es werden immer wieder Beispiele genannt, bei denen man sich in diese Lage versetzten soll, um so besser zu verstehen, warum man wütend wird.

Fazit:
Das Buch ist sehr verständlich geschrieben und enthält auch gute Tipps. Einer davon ist z.B. dass man ein Wut-Tagebuch schreiben soll, da man dadurch erkennen kann, was man anderen Menschen damit antut oder auch um zu erkennen, welche Faktoren bei einem Wut auslösen.
Allerdings denke ich, dass dieses Buch niemandem hilft, der tatsächlich schon mit dem Gesetz in Konflikt geraten ist. Auch werden oft Beispiele von 13 oder 14-jährigen Kindern genannt, was ja im Prinzip nicht schlecht ist, da das Buch ja für Teens geschrieben wurde. Aber es kommen auch Beispiele vor, in denen man sich in die Lage eines Autofahrers versetzten soll. Das kann vielleicht in Amerika praktisch sein, aber in Deutschland ist das nicht sehr passend. Im Endeffekt kann man sagen, dass das Buch einige nützliche Tipps enthält, aber wenn man wirklich große Probleme mit Wut hat, sollte man lieber einen Psychologen zu Rate ziehen.

Info: Verlag an der Ruhr

Weiter >>

Autorin / Autor: kathii93 - Stand: 31. Oktober 2011
 
 

Musik-Kritiken

 
Frau vor Einsen und Nullen
 
Ausgepackt
 

Werben auf LizzyNet

Blaue Computermaus
 

Rezensionen schreiben

 

LizzyNet-App

 

Rezensionen

weiße Bücher mit der Aufschrift Rezenionsen
  • Rezensionen
    Buch-, Musik und Filmtipps von und für Mädchen!
 

Informier dich!

 

Kontakt

 

Vernetz dich mit uns