Trau nicht Blau?

Studie: "Braunäugige Gesichter" erscheinen vertrauenswürdiger

Braune Augen sind gefährlich, aber in der Liebe ehrlich... Blaue Augen Himmelstern... Über Augenfarben und ihre Wirkung auf das Gegenüber gibt es viele Vorurteile. Aber kann man braunen Augen wirklich vertrauen? Oder doch lieber den blauen Augen? Tschechische WissenschaftlerInnen um Karel Kleisner von der Universität Prag haben nun in einer Studie mit 238 StudentInnen untersucht, ob und wie die Augenfarbe beeinflusst, für wie vertrauenswürdig eine Person gehalten wird.

Die ForscherInnen zeigten den Testpersonen Fotos von insgesamt 40 Studentinnen und 40 Studenten, die entweder blaue oder braune Augen hatten. Die Testpersonen sollten dann auf einer Skala von 1-10 angeben, für wie vertrauenswürdig sie die gezeigten Personen hielten. Außerdem sollten sie Angaben zur Attraktivität und zur vermuteten Dominanz der Person machen.

Es zeigte sich, dass braunäugige Gesichter als deutlich vertrauenswürdiger eingeschätzt wurden als blauäugige - unabhängig von ihrer Attraktivität. Der Vorteil der Braunäugigkeit konnte allerdings nicht nachgewiesen werden, wenn einfach nur die Augenfarbe entsprechend eingefärbt wurde. Offenbar ist es nämlich nicht die Farbe der Augen, die Vertrauenswürdigkeit verspricht, sondern es sind der Studie zufolge die Gesichtszüge, die bei braunäugigen Menschen meist anders sind als bei blauäugigen. Das trifft vor allem auf Männer zu, bei Frauen konnten die ForscherInnen den Effekt nicht so deutlich nachweisen, weil bei ihnen die Unterschiede in den Gesichtszügen nicht so ausgeprägt sind.

Blauäugige Männer aber haben den ForscherInnen zufolge häufig kleinere Augen, feinere Gesichtszüge, einen schmaleren Mund mit eher nach unten zeigenden Mundwinkeln und weiter auseinanderstehenden Augenbrauen -  Gesichtszüge, die offenbar keinen besonders vertrauensüwrdigen Eindruck bei den BetrachterInnen hinterlassen. Braunäugige Männer hingegen haben tendenziell größere Augen, vollere Lippen mit den Mundwinkeln nach oben und enger zusammenstehden Augenbrauen und wie die Untersuchung zeigt, sind das Züge, die uns mit Vertrauen erfüllen.

Ob sich dieses Experiment überall mit den gleichen Ergebnissen wiederholen ließe oder ob nicht vielmehr kulturelle Vorlieben für die unterschiedliche Wahrnehmung verantwortlich sind, ist unklar.

So oder so zeigt sich aber, dass die Augenfarbe allein noch kein anderes Gesicht zaubert. Ihr solltet euch von der Wirkung farbiger Kontaktlinsen also nicht allzuviel versprechen.

Lies den Original-Artikel im Netz

Mehr Gesichtswahrnehmung auf LizzyNet

Autorin / Autor: Redaktion; Quelle: PLOSone - Stand: 10. Januar 2013
 
 
 

Anzeige

Frau mit Tablet, das Lehrer Online zeigt
 

Anzeige

Gruppe Azubis
  • Ausbildung 2019
    Neuer Arbeitsplatz, neue Leute, neue Abläufe, viele neue Regeln. Mit diesen Tipps zum Ausbildungsstart kann nichts schief gehen.. Anzeige
 

Anzeige

MS Wissenschaft
 

Anzeige

 

Musik-Kritiken

 
Ausgepackt
 

Rezensionen schreiben

 

LizzyNet-App

 

Rezensionen

weiße Bücher mit der Aufschrift Rezenionsen
  • Rezensionen
    Buch-, Musik und Filmtipps von und für Mädchen!
 

Informier dich!

 

Kontakt

 

Vernetz dich mit uns