Die Siegerehrung!

Hier kommen die Top 10 des Schreibwettbewerbs BlueFiction, der im Wissenschaftsjahr 2016*17 - Meere und Ozeane stattfand

Es ist so weit! 150 Einsendungen, Quallen, Haie, Sirenen und holde Meerjungfrauen. U-Boote mit merkwürdigen Besatzungen. Durchgeknallte Außerirdische, Unterwasserkuppeln, Meeresgötter, die die Menschen für ihre Umweltsauereien strafen wollen. Sprechende Fische, Plastikmüll, Schiffbrüchige und eine Flaschenpost auf Reisen. Gigantostraken, Orcas und Dynamite fishing.

Ihr habt uns wunderbare, fantasievolle, düster-realistische und verrückte Geschichten rund ums Meer geschickt. In einigen Beiträgen war das Meer ein Symbol für die Freiheit und die Sehnsucht. Aber auch für die Macht der Natur und die Unwissenheit des Menschen.

Aus euren Geschichten spricht, wie sehr das Meer geliebt, aber auch gefürchtet wird. Und wie unbekannt, geheimnisvoll und wie schützenswert es in euren Augen ist.

Hier kommen nun die Top 10 unserer wunderbaren Jury (Antje Babendererde, Janice Jakait, Uli Kunz und Antje Szillat), der wir an dieser Stelle ganz herzlich danken wollen. Sie haben sich euren Geschichten mit Offenheit, Engagement, Neugier und vor allem viel kostbarer Zeit gewidmet (trotz Buch-Abgabeterminen, Vortragstourneen und anderen Verpflichtungen.) DANKE SCHÖN DAFÜR!!!

Aber jetzt werden wir euch nicht länger auf die Folter spannen... Hier sind...

Die Top Ten (ohne Rangfolge!)

  • "Die Freundin der Inuit" von Ramona, 24 Jahre
    Aus der Jurybegründung: Eine in jeglicher Hinsicht überzeugende Geschichte. Yukon glaubt, woran sein Vater nicht mehr glaubt und er steht dafür ein. Yukons Welt wird bildhaft beschrieben – durch die Darstellung seines Lebens. Der Trick des Vaters, Sedna für das Verschwinden der Jagdtiere verantwortlich zu machen, halte ich für einen gelungenen Dreh.
  • "Tiefe Liebe" von Stine, 25 Jahre
    Aus der Jurybegründung: Ganz tolle Idee! Saubere Recherche. Schöne Details. Nah am Leben und doch abenteuerlich.
  • "Der blaue Schwamm", von Alexander, 15, Lena, 14 und Nikolas, 18 Jahre
    Aus der Jurybegründung: Wunderschöne, runde Geschichte mit gutem Aufbau und zu Herzen gehender Tragik. Erst das Kennenlernen (schön, wie Janni ins Netz fällt), dann der Kampf um seine Liebe, dann der furchtbare Verlust. Sehr realistisch.
  • "Blaues Ada" von Özge, 16 Jahre
    Aus der Jurybegründung: Fabelhaft. Abstrakt-philosophisch. Maßlos melancholisch und kitschig, aber extrem packend. Losgelöst. Ganz große Liebeserklärung. Rührt zu Tränen. Poesie!
  • "Forschungsbasis Deepwater" von Tessa, 15 Jahre
    Aus der Jurybegründung: Eine schöne Geschichte mit einer zerrissenen Heldin, die eine schwierige Entscheidung treffen muss: Forschung für ein Überleben der Menschheit versus Menschlichkeit – ist es gerechtfertigt, einige wenige für ein großes Ziel zu opfern.
  • "Eine Nacht in den Weltmeeren" von Charlotte, 14 Jahre
    Aus der Jurybegründung: Toll geschrieben. Begegnung eines Mädchens mit einem Wal. Coole Story mit gelungenem Perspektivwechsel.
  • "Besuch aus der Kreidezeit" von Madita, 13 Jahre
    Aus der Jurybegründung: Schöne, runde Geschichte mit Potential und realem Bezug.
  • "Der Leuchtturm" von Sarah, 23 Jahre
    Aus der Jurybegründung: Gelungene, mysteriöse Geschichte, routiniert, bildlich, flott geschrieben. Packt und gruselt.
  • "Die Seele der See" von Alina, 16 Jahre
    Aus der Jurybegründung: Vor allem die sehr gut geschriebene Textprobe überzeugt! Der lockere Ton trifft genau die Denkweise und Gefühle eines Jugendlichen – sehr bildhaft und schön sarkastisch.
  • "Tröpfchens Reise" von David, 17 Jahre
    Aus der Jurybegründung: Großes Potential, außergewöhnliche Story, die man sich auch sehr gut als illustriertes Kinderbuch vorstellen kann.

Herzlichen Glückwunsch an euch! Ihr bekommt ein schönes Paket mit tollen Preisen von uns. Wenn ihr noch mal schauen wollt, was genau drin ist:

Außerdem wurden nun vier von euch für das Mentoring ausgewählt:


"Die Freundin der Inuit"  von Ilona Einwohlt
"Blaues Ada" von Christoph Marzi
"Der blaue Schwamm" von Jana Frey"
"Tiefe Liebe" von Katja Brandis

Herzlichen Glückwunsch!!!


Dein Exposé ist nicht dabei? Du bist maßlos enttäuscht?

Autorin / Autor: Redaktion - Stand: März 2017
 
 
Frau mit Schüssel und Lampe als Hut
 
Bleistifte auf gelbem Grund mit Schrift
 

Rezensionen schreiben

 

Links

Blaue Computermaus
 

Rezensionen veröffentlichen

weiße Bücher mit der Aufschrift Rezenionsen
  • Rezensionen
    Buch-, Musik und Filmtipps von und für Mädchen!
 

LizzyNet-App

 

Informier dich!

 

Kontakt

 

Vernetz dich mit uns