Plastikfrei für Einsteiger

Autor: Christoph Schulz

Genau zum richtigen Zeitpunkt erscheint Christoph Schulz´ Buch "Plastikfrei für Einsteiger", denn allmählich kennt wohl jede und jeder die schwimmenden Plastikteppiche in den Weltmeeren, die schockierenden Fotos verendeter Vögel, deren Mägen gefüllt sind mit Kunststoffteilen, die Tatsache, dass Mikroplastik aus unserem Duschgel irgendwann in unserer Suppe landet. Schulz, der selbst im Plastikzeitalter aufgewachsen ist, will mit seiner Anleitung den Leser_innen Schritt für Schritt einen Ausweg aus der Plastifizierung der Erde zeigen - ohne dabei Kunststoff generell zu verteufeln.

Nach einem einleitenden "Blick hinter die Kulissen", bei dem er die wichtigsten Fakten über Plastikmüll, Recycling und die Folgen des eigenen bequemen Lebensstils aufzählt, nimmt er seine Leser_innen an die Hand und führt sie mit praktischen Ratschlägen zu einem immer plastikfreieren Alltag. Dazu zählen nicht nur die wiederverwendbare Trinkflasche oder der Einkaufsbeutel aus Stoff, sondern auch bewusste Konsumentscheidungen, wie zum Beispiel im Unverpacktladen einzukaufen oder sein Obst auf dem Markt zu erwerben, statt im Discounter, wo es in Plastikschalen verpackt ist.

Für Alle, die gerne selbst etwas herstellen, gibt es sogar im letzten Kapitel Rezepte für das eigene Deo oder die Zahnpasta, das eigene Waschmittel oder die Selfmade-Sonnencreme. Empfehlenswert für alle, die ins plastikfreiere Zeitalter einsteigen und nicht so lange warten wollen, bis die Wirtschaft so weit ist.

Erschienen im: mvgverlag

Weitere Buchtipps >>

 
 

Anzeige

 
 
  • FutureBrain
    Der Schreibwettbewerb im Wissenschaftsjahr 2019 - Künstliche Intelligenz
 

Musik-Kritiken

 
Ausgepackt
 

Werben auf LizzyNet

Blaue Computermaus
 

Soziale Netzwerke