Mein Fohlen 3D

Für den Nintendo 3DS

Das Nintendo 3 DS-Spiel „Mein Fohlen“ lässt den Traum vom eigenen Pferd ein wenig näher kommen und Mädchenherzen höher schlagen.

In diesem Spiel geht es darum, wie im echten Leben ein oder mehrere Fohlen groß zu ziehen mit allem was dazu gehört. Dies sind einerseits die gute Pflege und andererseits ein abwechslungsreiches Bewegungsprogramm. Denn neben einem gepflegten Fell und einer gesunden Ernährung benötigt ein Fohlen wie jeder weiß viel Bewegung, Auslauf und möchte gerne viel lernen. Bis dahin ist es jedoch ein langer Weg. Zunächst sucht man sich aus 25 Rassen ein Fohlen aus. Dabei kann man neben Rasse auch die Fellfarbe aussuchen. Wer sich mit einem Fohlen nicht abgeben möchte, kann bis zu 20 Fohlen auf einmal versorgen. Dies erfordert jedoch ein enormes Organisationstalent und viel Erfahrung in der Pferdepflege. Mein Tipp wäre es also erstmal mit einem Fohlen anzufangen. Hat man sich sein Traumfohlen ausgesucht, so beginnt schon die Arbeit. Zunächst fängt man an, den Stall nett herzurichten und das Fohlen zu striegeln und zu füttern. Dabei stehen der Spielerin viele Putzwerkzeuge zur Verfügung, die bei guter Pflege das Fell des Fohlens glänzen lassen. Anschließend kann man sich um die Bewegung des Fohlens kümmern. Hierzu geht man am besten auf die großen Koppeln und lässt das Fohlen laufen und kann ihm dabei ein paar kleine Kunststücke beibringen. Wie jeder weiß sind Fohlen nicht sehr gelehrig, sodass es eine Weile dauern kann bis das Fohlen auf die Spielerin hört. Mit ein wenig Geduld stellt dies jedoch kein großes Problem dar. Nachdem ich mit einem Fohlen gut zurecht kam, legte ich mir ein zweites zu.

Besonders toll fand ich, dass die Fohlen durch den 3D-Nintendo zum Greifen nah wirkten. Ebenfalls war ich begeistert aus wie vielen Rassen man sich seine Fohlen aussuchen konnte und dabei noch die Fellfarbe bestimmen durfte. In diesem Spiel kann man also seinen Pferdewünschen freien Lauf lassen.
Insgesamt ein sehr gelungenes Spiel mit vielen Details.

Erschienen bei: dtp young entertainment

Weiter >>

Autorin / Autor: knuddelchen - Stand: 6. Februar 2012