Manuela Bartels

... macht eine Ausbildung zur Industriemechanikerin bei der Gundlach Verpackung GmbH in Oerlinghausen.

Manuela Bartels vor einer Maschine im Historischen Museum Bielefeld

Halli, Hallo,
ich bin Manuela, bin 22 Jahre alt und arbeite bei Gundlach Verpackung in Oerlinghausen. Ich erlerne den Beruf der Industriemechanikerin, früher bekannt unter Maschinenschlosser. Unser Betrieb stellt alle Arten von Verpackungen aus Pappe und Papier her, von Zigarettenschachteln über Verpackungen für Kosmetikprodukte, Lebensmittelverpackungen bis hin zu Teebeutelumhüllungen und deren Verpackung. Zu meinen Aufgaben gehört eine ganze Menge, ich übernehme kleinere Reparaturen und stelle auch selber schon einfache Werkstücke für die Produktion her. Viele der Arbeiten finden in unserer Werkstatt statt. In der Werkstatt stehen meine Werkbank und mein Werkzeugwagen, in dem, wie der Name schon sagt, mein Werkzeug liegt. Unsere Bohrmaschinen, die Fräse und die Drehmaschine stehen auch in der Werkstatt, die Begriffe sagen dir jetzt bestimmt nicht viel, aber es sind alle Maschinen, die man für die Metallbearbeitung benötigt, wenn du mich besuchen kommst, werde ich es dir genauer erklären.

Am Anfang meiner Ausbildung habe ich natürlich auch einen Grundlehrgang gemacht, in dem ich alles beigebracht bekam, was man für normale Metallbearbeitung wissen muss. Dazu zählt das Feilen, nein nicht die Fingernägel feilen, das Feilen von Metall, das Löcherbohren, das Gewindeschneiden und das Sägen. Nach meiner Ausbildung - bzw. auch während dieser Zeit - gehört zu meinen Aufgaben auch das Warten der Maschinen, von denen es eine ganze Menge in unserem Betrieb gibt, und das Vornehmen nötiger Reparaturen.

Ganz besonders viel Spaß habe ich an der Arbeit in der Produktion, damit meine ich kleinere Reparaturen an den Maschinen, vor allem wenn ich diese Arbeit mit meinen Kollegen zusammen machen kann. Diese Kombination der Arbeit mit Metall, Maschinen und Menschen könnte auch dir besonders Spaß machen.

Wenn du mich besuchen willst, will ich dir unbedingt zeigen, wie toll die Arbeit mit den männlichen Kollegen ist, ist nämlich gar nicht so doof, wie manche glauben und ich möchte dir zeigen, wie gut es sich anfühlt, wenn man selber etwas hergestellt hat, da darfst du dann nämlich selber mal ran.

Ich freue mich auf deinen Besuch,

Ganz liebe Grüße Manuela

Hier geht's zur Unternehmens-Webseite

Du willst wissen, wo die Firma liegt?

Du interessierst dich für diese Firma? Hier geht's zum Bewerbungsformular für einen Platz bei MINTrelation

Autorin / Autor: Manuela Bartels