Fernsehen macht unzufrieden

Forscher: Vergleiche mit TV-Vorbildern frustrieren

Dass Fernsehen dick und doof macht, haben wir schon oft gehört und gelesen. Fernsehen kann aber auch unzufrieden machen, zu diesem Ergebnis kommt der Medienwissenschaftler Uli Gleich, der im Auftrag des ARD-Forschungsdienstes internationale Studien zu diesem Thema ausgewertet hat.
Zu einer Unzufriedenheit kommt es weniger durch das Fernsehen an sich, als durch die falsche Vorstellung von der Welt, die durch das Fernsehen vermittelt wird. Vor allem bei Menschen, die sozial und finanziell nicht besonders gut gestellt sind und sich intensiv auf das Medium Fernsehen einlassen, hat das negative Auswirkungen auf das Selbstwertgefühl.

Menschen haben die Tendenz, sich selbst ständig zu bewerten und mit anderen zu vergleichen, erklärt Uli Gleich. Werden die Vergleichspersonen aber ständig aus irgendwelchen Soaps und Hochglanzformaten bezogen, in denen die ewig Schönen, Supererfolgreichen und Wohlhabenden dominieren, setzt verständlicherweise der Frust ein. Wer hat schon Modelmaße, wohnt in einem Luxusappartment oder eröffnet mal eben nebenbei eine florierende Galerie oder ein angesagtes Szene-Café?

Auch wenn den meisten ZuschauerInnen bewusst ist, dass das alles nur Lug und Trug ist, funktionieren soziale Urteile und Prozesse in Bezug auf Fernsehdarsteller offenbar ganz ähnlich wie in der realen Welt. So belegen Studien, dass bei Menschen mit hohem Fernsehkonsum die Grenzen zwischen Menschen aus dem engsten Umfeld und Fernsehfiguren häufig verschwimmen. Für sie ergeben sich dann auch ähnliche Konsequenzen wie aus einem Vergleich mit Menschen aus ihrer realen Umgebung.

Bei all der Abgleicherei gehen dabei vor allem Sendungen wie „America’s Next Top Model“ und Serien wie „Sex and the City“ oft mit einer Unzufriedenheit mit dem eigenen Körper bei den ZuschauerInnen einher  - wobei nicht ganz klar ist, ob die Sendungen diese Unzufriedenheit hervorrufen oder ob Unzufriedene solche Sendungen besonders gerne gucken.

Seid ihr also unzufrieden mit eurem Äußeren und habt das Gefühl, dass alle ein viel besseres und luxuriöseres Leben führen als ihr, dann macht einfach mal die Glotze aus und werft einen Blick in eure reale Umgebung. Dort werdet ihr weitaus weniger Schöne und Reiche finden, und bestimmt fühlt ihr euch dann gleich viel besser ;-).

Lies den ganzen Artikel im Netz

Autorin / Autor: Redaktion; - Stand: 8. August 2011
 
 
 

Anzeige

Weihnachtsdeko
 
Dominosteine
  • Adventskalender selber basteln
    Ihr wollt eure Lieben mit einem selbst gebastelten Adventskalender überraschen? Hier findet ihr Ideen, Tipps und Tricks für eure Bastelwut!
 

Musik-Kritiken

 
Ausgepackt
 

Rezensionen schreiben

 

LizzyNet-App

 

Rezensionen

weiße Bücher mit der Aufschrift Rezenionsen
  • Rezensionen
    Buch-, Musik und Filmtipps von und für Mädchen!
 

Informier dich!

 

Kontakt

 

Vernetz dich mit uns