Elektroschrott wächst uns über den Kopf!

Interaktive Karte soll für Müllproblem sensibilisieren

Hier ein geschrotteter Föhn, da ein aus der Mode geratenes Handy, dort eine Glotze, die es zwar noch tut, die aber so uncool klein ist. Zu Weihnachten gibt es wieder alles neu, neuer, am neusten. Die Elektroschrott-Berge wachsen und wachsen - vor allem in den Industrienationen. 48,9 Millionen Tonnen Elektroschrott wurden im Jahr 2012 weltweit produziert.

Die Initiative StEP ("Solving the E-waste problem"), ein Zusammenschluss von  Forschungseinrichtungen, UN-Organisationen, Elektronikherstellern, Regierungs- und Nichtregierungsorganisationen will für diese Müllkatastrophe sensibilisieren. Sie setzen sich unter anderem für mehr Recycling und längere Produkthaltbarkeit ein, aber auch für bessere Wege in den Produktions- und Recyclingabläufen von Elektro-Geräten.

Um das wahre Ausmaß des Problems besser sichtbar zu machen und vor Augen zu führen, von welchen Mengen (Gift-)Müll und Rohstoffen hier überhaupt die Rede ist, haben sie jetzt eine interaktive Weltkarte entwickelt, die zeigt welche Länder wo wieviel Elektroschrott beherbergen und produzieren.

So ist aus der Karte beispielsweise ersichtlich, dass in Deutschland jährlich 27,51 kg Elektronik pro Einwohner (!) auf den Markt gebracht werden und 23,23 kg Elektroschrott pro Einwohner in der Tonne landen. Damit liegt Deutschland gar nicht mal so weit weg vom absoluten Top-Elektroschrottproduzenten USA (29,78 kg pro Einwohner). Der weltweite Durchschnitt liegt bei etwa sieben Kilo.

Elektroschrott enthält neben jeder Menge umweltschädlicher Stoffe auch wertvolle Rohstoffe. Das Problem: sie sind nicht so leicht rauszuholen. Dazu bedarf es teilweise recht komplizierter Verfahren. Dennoch landet jede Menge Elektroschrott in Entwicklungsländern, wo auf primitivste Weise und unter gesundheitsgefährdenden Umständen versucht wird, dem Schrott seinen Wert abzuringen.

Dem Endverbraucher mag die Karte vor Augen führen, dass die Unmengen von Elektroschrott auch ihm irgendwann über den Kopf wachsen werden. Und vielleicht überlegt er sich, ob er das nicht mehr ganz so zeitgemäße Handy einfach noch eine Weile in Ehren hält, statt schon wieder ein neues zu kaufen...

Wieviel Elektroschrott produzierst du?
Autorin / Autor: Redaktion / pressemitteilung ; - Stand: 17. Dezember 2013
 
 
 

Anzeige

Frau mit Tablet, das Lehrer Online zeigt
 

Anzeige

Gruppe Azubis
  • Ausbildung 2019
    Neuer Arbeitsplatz, neue Leute, neue Abläufe, viele neue Regeln. Mit diesen Tipps zum Ausbildungsstart kann nichts schief gehen.. Anzeige
 

Anzeige

MS Wissenschaft
 

Anzeige

 

Musik-Kritiken

 
Ausgepackt
 

Rezensionen schreiben

 

LizzyNet-App

 

Rezensionen

weiße Bücher mit der Aufschrift Rezenionsen
  • Rezensionen
    Buch-, Musik und Filmtipps von und für Mädchen!
 

Informier dich!

 

Kontakt

 

Vernetz dich mit uns