Deutschland wird Weltmeister!

Fußballexperte entwickelt WM-Formel, die den Titel für die deutsche Mannschaft voraussagt

Bei der Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen kann auf orakelnde Kraken und Röhrenaale verzichtet werden. Denn dieses Mal wagt die Wissenschaft einen fundierten Blick in die Zukunft und prophezeit "Deutschland wird eindeutig Weltmeister". Der Fußballexperte Professor Dr. Robert Blunder von der Hochschule für Ökonomie & Management hat gemeinsam mit den beiden Studentinnen Carolin Oberrieder und Laura Schwindling mehrere Wochen an einer WM-Formel getüftelt, die keinen Zweifel an einem erfreulichen Ausgang des Fußballspektakels aufkommen lässt. Zunächst wurden von allen sechzehn WM-Teilnehmern die Ergebnisse sämtlicher direkter Begegnungen aus den letzten zwölf Jahren erfasst und mit einem komplexen, mehrstufigen Punkte- und Gewichtungsschema bewertet. 426 Datensätze lieferten die Basis für den Rechenvorgang. Als Grundlage der Bewertung diente ein, zum üblichen FIFA-Punkteschema (3, 1, 0 Punkte, für Sieg, Unentschieden oder Niederlage) modifiziertes System, wonach Auswärtssiege und Auswärtsunentschieden einen ganzen bzw. halben Zusatzpunkt wert sind.

Desweiteren floss der Zeitfaktor in die Berechnung mit ein: „Je nachdem in welchem Zeitraum der letzten zwölf Jahre das betreffende Spiel stattfand, wurden Ergebnis und erzielte Punkte unterschiedlich hoch gewichtet“, so Prof. Blunder. „Außerdem haben wir hinsichtlich der Gewichtung unterschieden, ob es sich um ein Test- oder Vorbereitungsspiel handelt, um WM-Qualifikations- oder WM-Endrundenspiele, Europameisterschaft, Olympiade, Asia Cup, Afrika Cup, Copa America oder Algarve Cup.“ Zu guter Letzt habe es auch für die Platzierungen bei den letzten drei Frauen-Fußball-WM, 2007 in China, 2003 und 1999 in den USA, Zusatzpunkte gegeben.

Die sogenannte WM-Formel liefert als Ergebnis für jede teilnehmende Mannschaft einen, durch die Anzahl der Spiele und die einzelnen Gewichtungsfaktoren relativierten Punktestand, wonach, so Professor Dr. Blunder, mit hoher Wahrscheinlichkeit folgendes Ergebnis vorhergesagt werden könne: Frauen-Fußball-Weltmeister(in) 2011 wird Deutschland, Vize-Weltmeister(in) Brasilien. Im Spiel um Platz 3 und 4 sollten sich die USA und Australien oder Nordkorea gegenüberstehen.

Deutsche Fußball-Fans können sich mit der Wissenschaft im Rücken also ganz entspannt zurücklehnen und den Weg zum WM-Titel genießen. :-)))

Autorin / Autor: Redaktion/ Pressemitteilung - Stand: 24. Juni 2011
 
 
 

Anzeige

Frau mit Tablet, das Lehrer Online zeigt
 

Anzeige

Gruppe Azubis
  • Ausbildung 2019
    Neuer Arbeitsplatz, neue Leute, neue Abläufe, viele neue Regeln. Mit diesen Tipps zum Ausbildungsstart kann nichts schief gehen.. Anzeige
 

Anzeige

MS Wissenschaft
 

Anzeige

 

Musik-Kritiken

 
Ausgepackt
 

Rezensionen schreiben

 

LizzyNet-App

 

Rezensionen

weiße Bücher mit der Aufschrift Rezenionsen
  • Rezensionen
    Buch-, Musik und Filmtipps von und für Mädchen!
 

Informier dich!

 

Kontakt

 

Vernetz dich mit uns