Bildungsmaterialien Konsum und Müllvermeidung

Arbeitsblätter, Aktionsvorschläge, Rollenspiele und Workshopkonzepte des Vereins Agrar Koordination FIA e.V.

Alle Menschen zusammen konsumieren derzeit 1,5 mal so viele Ressourcen, wie die Erde jährlich erneuern kann. Ein verantwortungsvoller Konsum nach dem Motto „mehr Qualität und weniger Quantität“ kann mit dazu beitragen unseren Naturverbrauch zu reduzieren.

(Wie) können wir also unsere Konsumgewohnheiten ändern?
Der Verein Agrar Koordination FIA e.V. möchte Schüler_innen dazu anregen, im Rahmen von einem Projekttag oder auch einzelnen Unterrichtseinheiten an der Schule dieser und folgenden Fragen nachzugehen:
Wie werden unsere Konsumgüter und Nahrungsmittel hergestellt? Welche Ressourcen werden dafür beansprucht und woher stammen diese? Was passiert mit dem dabei produzierten Müll? Was hat mein Konsum mit dem Klimawandel zu tun? Und: Welche Alternativen und Handlungsmöglichkeiten gibt es, um Ressourcen (privat und öffentlich) zu sparen?

Als Anregung für die Gestaltung der Projekttage (oder auch einzelner Unterrichtsstunden) hat der Verein Bildungsmaterialien mit Hintergrundinfos und zahlreichen Aktionsideen erstellt, die man herunterladen kann. Anhand der drei zentralen Projektschwerpunkte „Verantwortungsvoller Konsum“, „Lebensmittelproduktion und –verschwendung“, sowie „Verpackung und Müllvermeidung“ werden sowohl die umwelt- als auch entwicklungspolitischen und sozialen Dimensionen dieser Themen beleuchtet.

Auf dieser Seite geht es zu den Bildungsmappen

Weitere Bildungsmaterialien bietet der Verein auch noch hier

Mitmachen

 
 
 

Anzeige

Gruppe Azubis
  • Ausbildung 2019
    Neuer Arbeitsplatz, neue Leute, neue Abläufe, viele neue Regeln. Mit diesen Tipps zum Ausbildungsstart kann nichts schief gehen.. Anzeige
 

Anzeige

Frau mit Tablet, das Lehrer Online zeigt
 

Anzeige

MS Wissenschaft
 

Anzeige

 

Musik-Kritiken

 
Ausgepackt
 

Soziale Netzwerke