Ausgepackt Online-Seminar-Reihe für Schüler*innen, Studierende und Lehrkräfte

Am 10.11., 17.11., 24.11. und 1.12. fanden interaktive Online-Seminare zum Thema Verpackungen "Plastikfrei – Unverpackt - Mehrweg" statt

Das vierteilige Online-Seminar bot interessante Anregungen zum Thema Klimaschutz am Beispiel von Verpackungen. Interaktive Live-Sessions gaben spannende Einblicke rund um die Themen Recycling, Biokunststoffe, Mehrweg- und Unverpackt-Lösungen. Jedes Seminar-Modul beinhaltete eine ca. 1-stündige Session mit Präsentationen, Kurzfilmen, Umfragen und anderen Mitmachelementen. Zusätzlich beantworten Forschende und Unternehmer_innen in einem Livestream-Experten-Chat Fragen der Teilnehmenden. Die Online-Seminar-Teile wurden von einer Doktorandin der Biologiedidaktik an der Universität Bonn, moderiert.

An wen richtete sich das Angebot?
Eingeladen waren Schüler_innen ab der 7. Klasse, Studierende, Auszubildende, Jugendliche, Lehrkräfte und andere Interessierte. Jedes Modul war auch einzeln belegbar. Die Teilnahme war kostenfrei!

In Kürze werden wir den Teilnehmenden Mitschnitte der Webinare zur Verfügung stellen.

Themen und Termine

  • Modul 1: Dienstag, 10. November 2020, 15-16 Uhr
    Themen: Einführung/Verpackungsmaterialien/Recycling-Problematik
    Zum Einstieg diskutieren wir verschiedene Aspekte des Themas Verpackungen: Wofür braucht man sie überhaupt, welche Materialien gibt es, welche sind umweltverträglich und welche problematisch, wie kann man sie ersetzen, oder wann sind sie sogar überflüssig? Einen Schwerpunkt bildet das Thema Recycling und die Frage, warum das kein Allheilmittel gegen die Verpackungsflut ist. (Kurzfilme, interaktive Elemente, Livestream-Chat)
    Gastreferent: Frederic Weihberg, Abfallwirtschaftsbetrieb München, Kampagne gegen Einweg-Plastik: Einweg ist kein Weg!
  • Modul 2: Dienstag, 17. November 2020, 15-16 Uhr
    Thema: Vorstellung alternativer Verpackungsstoffe wie z.B. Bioplastik.
    Gastreferent: Dr. Tobias Haider, Chemiker am Max Planck Institut für Polymerforschung, Mainz, Mitarbeiter im Projekt PlastX, arbeitet zur Zeit zu sinnvollen Anwendungsmöglichkeiten von bioabbaubaren Kunststoffen, insbesondere im Bereich Lebensmittelverpackungen.
  • Modul 3: Dienstag, 24. November 2020, 15-16 Uhr
    Thema: Welche Mehrweglösungen gibt es, und wie könnten sie ausgebaut werden?
    Wie kann man Einweg und Mehrweg unterscheiden? Was ist der Vorteil von Mehrwegverpackungen? Welche Mehrweglösungen gibt es außer bei Flaschen? Wie könnten Mehrwegsysteme ausgebaut werden? (Kurzfilme, interaktive Elemente, Livestream-Chat)
    Gastreferent_innen: Tobias Bielenstein vom Arbeitskreis Mehrweg und Sibylle Meyer, Geschäftsführerin der FairCup GmbH
  • Modul 4: Dienstag, 1. Dezember 2020, 15-16 Uhr
    Thema: Nachhaltiges Verpackungsdesign
    Welche Rolle spielen Klima und Umwelt bei der Entwicklung einer neuen Verpackung? Welche innovative Verpackungsideen gibt es?
    Berufs- und Studienorientierung: Wie kann ich meine Ideen einbringen und vielleicht einen Beruf in dieser Richtung ergreifen?
    Gastreferentinnen: Maureen Madou Seel, Mirjam Bauer, Nora Karl, Carla Wirths, Sophie Kramer, Fachhochschule Münster, Seminar Verpackungsdesign, School of Design (MSD) und Preisträgerinnen des Deutschen Verpackungspreises.
    Bernd Draser, Philosoph, Kulturwissenschaftler und Experte für Nachhaltiges Design, unterrichtet nachhaltiges Design an ecosign/Akademie für Gestaltung in Köln.

Nachfragen und weitere Infos?

Mail: redaktion@lizzynet.de
Fon: 02 21 - 98 51 16 32

Die Online-Seminare waren eine Veranstaltung der Projektpartner
Wissenschaftsladen Bonn e.V.
LizzyNet gGmbH
im Rahmen des Projekts AUSGEPACKT

Förderer

Förderkennzeichen 03KF0099
Autorin / Autor: Redaktion - Stand: Oktober 2020