Junior-Unternehmen FeuerWerk

Beitrag des Wirtschaftskurses der Otto-Pankok Schule

Motivation

Im Rahmen des Wahlpflichtfaches Wirtschaft wurden wir mit dem Projekt, ein eigenes Unternehmen zu gründen, konfrontiert. Am Anfang standen wir vor einer großen Herausforderung, gerade als es um eine geeignete Produktionsidee ging. Nach und nach stallte sich aber heraus, dass wir etwas Einzigartiges schaffen wollten, das umweltfreundlich ist und unsere Kunden erfreut. Wir suchten nach einer passenden Ressourcenquelle und als wir auf die Idee kamen, gebrauchte Feuerwehrschläuche zu recyceln, hatte die Gründungsstunde von FeuerWerk geschlagen.

Entstehung und Umsetzung

Unsere Geschäftsidee entstand im Kursverband. Wir wollten unbedingt einzigartige, nachhaltige Produkte herstellen. Nach ausgiebigem Überlegen und Tüfteln kamen wir auf den Gedanken, gebrauchte Feuerwehrschläuche in neue Unikate, wie z.B. Schlüsselanhänger, Kosmetiktaschen oder Stiftehalter zu verwandeln. Dabei liegt uns die Qualität der Produkte und die Zufriedenheit unserer Kunden besonders am Herzen. Jeder Feuerwehrschlauch hat seine ganz eigene Geschichte und hat mit Sicherheit schon einmal Leben gerettet. Unsere Produkte schließen keine Zielgruppe aus.

Die Feuerwehrschläuche bekommen wir geschenkt von einer umliegenden Feuerwache, welche diese sonst kostenpflichtig und umweltschädlich entsorgen müsste. Nun fehlte uns nur noch ein Name für unsere Geschäftsidee. Glücklicherweise fiel uns schnell der passende Name für unser Unternehmen ein: FeuerWerk.

Produktion

Es ist wichtig, dass man professionell produziert, damit die Produkte in der vorgegebenen Zeit fertig gestellt werden und qualitativ
hochwertig sind. Die Produktionsabteilung setzt auf ein qualitativ hochwertigesProdukt, so dass nur die “angemessenen” Produkte zum Verkauf bereitgestellt werden. Ein anderer Punkt ist die kreative Gestaltung unserer Produkte.
Die Produktionsabteilung hat genaue Maßstäbe für jedes Produkt, da das Arbeiten mit den Feuerwehrschläuchen sehr anspruchsvoll ist. Man muss sauber und sorgfältig arbeiten. Daher wird die optische Darstellung regelmäßig überarbeitet und verbessert.

Jedes Produkt ist bei FeuerWerk ein Unikat, da sich alle Feuerwehrschläuche in Farbe, Größe und Beschriftung unterscheiden. Die Produkte werden aus alten und gebrauchten Feuerwehrschläuchen in einem Schulraum hergestellt. Diese erhalten wir von Feuerwehrwachen aus der Umgebung (Mülheim a.d.R. und Essen). Außerdem werden sie ausschließlich in Handarbeit und einer halbautomatischen Nähmaschine gefertigt. In unseren täglichen Schichten von je 4 Personen pro halber Stunde werden ungefähr 3 Taschen oder 10 Schlüssel Anhänger produziert.
Zum Verkauf: Neben Ständen in der Schule organisieren wir Sonderaktionen am Tag der offenen Tür unserer lokalen Feuerwehr oder bei anderen Festen.

Umweltbezug

Unsere Schülerfirma hat auf den Schwerpunkt ‘UPcyclen’ gesetzt. Da wir uns von Anfang an sicher waren, dass wir genau auf dieses Konzept aufbauen wollen, war es nicht weiter schwierig, eine Geschäftsidee zu finden.
Da die Feuerwehrschläuche nach jahrelanger Benutzung normalerweise sehr umweltschädlich verbrannt werden, war dies für uns eine Initiative, die wir ergriffen haben. Somit retten wir nicht nur die Umwelt, sondern bringen unsere eigenen Phantasien und Ideen auf den Markt. Ebenfalls gelingt es uns, unseren Kunden eine Freude durch einzigartige Stücke zu bereiten.

Die Schülerfirma im Internet und bei instagram

Hier geht es zur Wettbewerbsausschreibung

 
 

Anzeige

MS Wissenschaft
 

Anzeige

 

Musik-Kritiken

 
  • FutureBrain
    Der Schreibwettbewerb im Wissenschaftsjahr 2019 - Künstliche Intelligenz
 
Frau vor Einsen und Nullen
 
Ausgepackt
 

Rezensionen schreiben

 

Werben auf LizzyNet

Blaue Computermaus
 

Rezensionen veröffentlichen

weiße Bücher mit der Aufschrift Rezenionsen
  • Rezensionen
    Buch-, Musik und Filmtipps von und für Mädchen!
 

LizzyNet-App

 

Informier dich!

 

Kontakt

 

Vernetz dich mit uns