Die Weltklimakonferenz und ich?!

Schüler_innen des Gymnasiums Thusneldastraße in Köln besuchten die Klimakonferenz 2017 in Bonn, führten Interviews und zeigen ihre Ergebnisse in Filmclips und Podcasts

Im Rahmen des Umweltbildungsprojektes „Die Weltklimakonferenz und ich?!“ der Tropenwaldstiftung OroVerde wurden Schüler_innen des Gymnasiums Thusneldastraße in Köln Deutz und junge Erwachsene zwischen 18 und 20 Jahren zu echten Berichterstattern!

Medienpädagogisch von Experten der sk stiftung jugend und medien unterstützt, führten die Jugendlichen während der COP 23 zahlreiche geplante Interviews und spontane Umfragen durch.

Inhaltlich im Mittelpunkt des Projektes stand die Frage, welche Wirkung hat die abgeschottete Klimakonferenz auf die Öffentlichkeit in ihrem direkten Umfeld? Dabei gelang es den Teilnehmern, spannende Einblicke in die Hoffnungen und Erwartungen von Bürgern, Delegierten und NGO’s festzuhalten.

Anschließend wurde das gesammelte Material zu Filmclips und Podcasts verarbeitet. Damit gaben die Jugendlichen – die allesamt ohne technische Vorkenntnisse angetreten waren – ihren Erlebnissen auf der COP 23 in nur fünf Tagen ein Gesicht!
Die Ergebnisse lassen sich sehen/hören!

Hier findet ihr alle Videos und Podcasts auf einen Blick

Gefördert wird das Projekt von der Stiftung Umwelt und Entwicklung Nordrhein-Westfalen und kofinanziert durch die Klimabausteine aus Mitteln der RheinEnergie AG.

Autorin / Autor: Pressemitteilung - Stand: 27. November 2017
 
 
 

Anzeige

Frau mit Tablet, das Lehrer Online zeigt
 

Anzeige

Gruppe Azubis
  • Ausbildung 2019
    Neuer Arbeitsplatz, neue Leute, neue Abläufe, viele neue Regeln. Mit diesen Tipps zum Ausbildungsstart kann nichts schief gehen.. Anzeige
 

Anzeige

MS Wissenschaft
 

Anzeige

 

Musik-Kritiken

 
Ausgepackt
 

Rezensionen schreiben

 

LizzyNet-App

 

Rezensionen

weiße Bücher mit der Aufschrift Rezenionsen
  • Rezensionen
    Buch-, Musik und Filmtipps von und für Mädchen!
 

Informier dich!

 

Kontakt

 

Vernetz dich mit uns