Das Geheimnis des Nostradamus

Ein Einstieg in die Welt des berühmten Arzt und Wahrsagers. Autorin: Uschi Flacke

Der Roman „Das Geheimnis des Nostradamus“ erzählt zunächst einmal die Geschichte des Mädchens Marie, die im Frankreich, Agen de Provence, des 16. Jahrhunderts durch die Pest ihre Eltern verliert und schließlich Unterschlupf bei dem berühmten Arzt und Wahrsager Nostradamus findet. Dieser zählt wohl zu den interessanten und spannenden Persönlichkeiten des 16. Jahrhunderts. Bekannt wurde Michel Nostradamus durch seine Prophezeiungen. Auch vor ein paar Jahren wurde wieder viel über ihn spekuliert und diskutiert.  Überall wurde über ihn geredet, es gab Fernseh- und Radiosendungen über ihn. Denn erstaunlicherweise hat sich auch so manche seiner Prophezeiungen bewahrheitet. Somit ist es sicher interessant, das Buch im Buchladen zu entdecken und den Klappentext zu lesen. Gerne würde man mehr über ihn erfahren, auch über das 16. Jahrhundert und die Menschen. Letztendlich klingt ja auch die Geschichte ganz interessant.

Und die ist Folgende: Marie weiß nicht wohin nach dem Tod ihrer Eltern. In den nächsten Jahren wird sie Nostradamus Weggefährtin, der aber zunächst nicht begeistert davon ist. Aber irgendwie scheint sie seine Verbindung zur Welt zu sein und durch ihre freundliche und offene Art erfährt und sieht er viel. So akzeptiert er sie bald. Dann lernt Marie aber den etwas seltsamen Jungen Manuel kennen und fühlt sich von ihm angezogen. Sie  erzählt ihm, dass Nostradamus jüdischer Herkunft ist. Das scheint ein großer Fehler zu sein. Denn als die Pest in ihrer Stadt ausbricht und die Juden dafür verantwortlich gemacht werden, muss Nostradamus fliehen. So nimmt er Marie mit. Sie weiß nicht, ob Manuel der Verräter war und macht sich natürlich große Vorwürfe. Sie und Nostradamus erreichen schließlich Bordeaux. Nostradamus experimentiert dort mit Medikamenten und schreibt seine Visionen zur Zukunft auf. Marie weiß jedoch, dass er immer noch Opfer der Inquisition werden kann, weil er durch seine Herkunft und sein Verhalten auffällt. So erreicht die Geschichte langsam ihren Höhepunkt. Denn schon bald werden Marie und Nostradamus von unheimlichen Predigern gejagt. Dann taucht jedoch Manuel wieder auf und rettet Marie aus den Händen der Verfolger. So wendet sich die Geschichte doch noch zum Guten. Nostradamus kann endlich ebenfalls fliehen und wird zum Leibarzt König Karls des IX. Er stirbt schließlich am 2. Juli 1566, dem Tag, den er selbst als seinen Todestag vorausgesagt hatte.

Meine Meinung

Ich allerdings habe sehr lange gebraucht, um das Buch, das eigentlich sehr kurz, nur ungefähr 266 Seiten lang ist, durchzulesen. Der Hauptgrund dafür lag wohl ganz einfach darin, dass ich den Schreibstil nicht besonders ansprechend finde. Zwar mag die Geschichte an sich interessant sein und Nostradamus wird sicherlich immer spannend sein, aber es ist in meinen Augen einfach nicht lebendig, nicht ausdrucksstark genug erzählt. Mag sein, dass viele historische Romane so verfasst werden, ich bin meist nur auf Fantasy, Krimis und Prosa fixiert, aber in Anbetracht dessen bin ich dennoch enttäuscht. Ein Buch muss für mich immer intelligent, interessant geschrieben sein und auch eine gewisse Spannung erzeugen. Zumindest letzteres ist meiner Meinung nach nicht gegeben. So muss ich leider schreiben, dass ich mich durch den gesamten Roman gequält habe und Wochen brauchten für so wenig Text. Irgendwie stelle ich mir vor, dass eine Autorin keine schlechtere Kritik erhalten kann als diese. Um das wieder gut zu machen, vielleicht noch folgenden Satz: Das Buch eignet sich vielleicht nicht ganz als Biographie und in meinen Augen ist es als Roman zwar einfach und ohne viel Spannung geschrieben, aber immerhin mag es für den einen oder anderen ein Einstieg in die Welt Nostradamus sein. Als Jugendbuch ist es für dieses Thema sicherlich ganz gut zu gebrachen, weil viele Bücher eher für Erwachsende verfasst werden.

Erschienen bei: Carlsen

Autorin / Autor: merle1990 - Stand: 6. Oktober 2008
 
 
Frau vor Einsen und Nullen
 

Anzeige

KeepCool
  • Keep Cool
    Das mobile Planspiel zur Klimapolitik
 
 
 

School@GreenEconomy

 

Werben auf LizzyNet

Blaue Computermaus
 

Rezensionen schreiben

 

LizzyNet-App

 

Rezensionen

weiße Bücher mit der Aufschrift Rezenionsen
  • Rezensionen
    Buch-, Musik und Filmtipps von und für Mädchen!
 

Informier dich!

 

Kontakt

 

Vernetz dich mit uns