Schreibend die Umwelt schützen

Ilona Einwohlt, Autorin der erfolgreichen Sina-Reihe, ist Mentorin bei dem im März startenden Umweltschreibwettbewerb GreenFiction

Foto © privat

Ilona Einwohlt, die Autorin der erfolgreichen Sina-Reihe, setzt sich schon lange für den Umweltschutz ein und hat ihre beliebte Protagonistin darum in ihrem jüngsten Band ein ausgeprägtes Umweltbewusstsein entwickeln lassen.
Die Autorin wird bei dem im März auf LizzyNet startenden Umweltschreibwettbewerb GreenFiction als Mentorin einem/einer der Gewinner/innen als Mentorin zur Seite stehen und helfen, eine druckreife Umwelt-Kurzgeschichte zu entwickeln.
Wir haben sie gefragt, warum Schreiben für die Umwelt Wirkung zeigen kann und wie die Fans auf Sinas neues Ökobewusstsein regiert haben. Außerdem findet ihr als Quelle der Inspiration einige von Sinas Umwelttipps, die wir hier auszugsweise aus dem aktuellen Band "Meine Ökokrise und ich" (Arena Verlag 2014) mit Genehmigung des Verlags veröffentlichen durften.


Was hat Sie bewogen, Sina in eine Öko-Krise zu stürzen? Gab es da einen bestimmten Anlass?

Die Idee ist schon älter, ursprünglich sollte das Buch „Mein Müsli und ich heißen“, aber da hatte Umweltschutz noch dieses Wollsocken-Image. Mittlerweile gehört es ja eher zum Lifestyle, vegan zu leben und Rad zu fahren … Ich persönlich habe mich schon immer für den Umweltschutz interessiert und mich in verschiedenen Projekten engagiert, ob an der Nordsee oder privat. Aktuell erlebe ich ähnlich wie Sina die Diskussion um eine Westumgehung in Darmstadt, bei der der jahrhundertealte Schutzwald einer Bürocity-Zufahrt geopfert werden soll.

Welche von Sinas Ökotipps liegen Ihnen selbst am meisten am Herzen?

Ich finde sie alle wichtig! Konsumverhalten überdenken und Plastik sparen, Produkte und Lebensmittel bewusst vor Ort einkaufen, keine Billig-Klamotten kaufen – das gelingt nicht immer, aber man kann’s ja mal versuchen. Der wichtigste Tipp ist sicher der: Verantwortung für sein Leben übernehmen, vor der eigenen Haustür anfangen und selber denken.
 
Wie haben die Fans auf Sinas neues Umweltbewusstsein reagiert?

Sina bekommt schon immer viele Fan-Mails, eben weil sie das Herz auf dem rechten Fleck hat und sich nicht erst seit neuestem mit sich und ihrer Umwelt auseinandersetzt, ich glaube, das hat bei vielen Leserinnen einen Bewusstseinsprozess in Gang gesetzt.

Glauben Sie, dass man mit dem Schreiben aktiven Umweltschutz leisten kann?

Ja, unbedingt! Weil man in mehrfacher Hinsicht Leser erreicht, die Kopfmenschen mit eingebauten Fakten, die Gefühlsmenschen mit einer bewegenden Geschichte, die sozial Engagierten mit Beispielen. Wobei die Balance zwischen Unterhaltung und Aufklärung eine Herausforderung ist, aber ich glaube, das gelingt mir in den Sina-Büchern ganz gut.

Was macht Sina denn als nächstes?

Sina macht gerade Abitur und lernt wie eine Wilde, deswegen kommt sie nicht zum Schreiben …

Das Buch:

Die Rezension auf LizzyNet

Als Sina in den Sommerferien einer Robbe das Leben rettet, kapiert sie: Die Sache mit dem Plastikmüll im Meer muss ein Ende haben! Aber es gibt ja noch viel mehr Umweltprobleme: Lebensmittelskandale, Klimakatastrophen, Wassermangel, Waldsterben ... Wieso ist eine nachhaltige Lebensweise nur so schwer? Sina steckt in der Krise, zumal ihr Freund Carlos kaum Verständnis für ihren Öko-Aktivismus zeigt. Und so ist es wieder Yannis – Ex-Freund und bester Kumpel aller Zeiten – mit dem Sina beginnt, Stück für Stück die Welt zu retten.

Sinas Ökotipps  - Auszüge aus dem Roman "Meine Ökokrise und ich" von Ilona Einwohlt

Plastik
Wie wahnsinnig viel Plastik wir produzieren und verbrauchen und wie wir den ganzen Müll vermeiden können, erzählt euch Sina hier.

Internetversand
Hier erfahrt ihr, warum es der Umwelt gut tut, ins Geschäft zu gehen, auch wenn die Schuh-Bestellung online so einfach ist.

Kleiderproduktion
Wo kommt meine Kleidung her und wohin mit den Dingen, die man nicht (mehr) trägt? Hier ein paar Tipps.

Autorin / Autor: Redaktion / - Stand: 20. Januar 2015
 
 
 

Anzeige

Frau mit Tablet, das Lehrer Online zeigt
 

Anzeige

Gruppe Azubis
  • Ausbildung 2019
    Neuer Arbeitsplatz, neue Leute, neue Abläufe, viele neue Regeln. Mit diesen Tipps zum Ausbildungsstart kann nichts schief gehen.. Anzeige
 

Anzeige

MS Wissenschaft
 

Anzeige

 

Musik-Kritiken

 
Ausgepackt
 

Rezensionen schreiben

 

LizzyNet-App

 

Rezensionen

weiße Bücher mit der Aufschrift Rezenionsen
  • Rezensionen
    Buch-, Musik und Filmtipps von und für Mädchen!
 

Informier dich!

 

Kontakt

 

Vernetz dich mit uns