Chinesisch multimedial

Der CD-ROM-Sprachkurs für EinsteigerInnen

"Hueber Chinesisch multimedial - der CD-Rom Sprachkurs für Anfänger" verspricht, „das Notwendige für Studium, Reise und Beruf schnell und einfach“ zu vermitteln. Das Programm, dessen Entwicklung bereits 1998 begonnen hat, wurde bereits durch einschlägige Preise ausgezeichnet. Der Sprachkurs wurde auch nicht etwa von jemandem entwickelt, der lediglich finanzielle Interessen daran hatte, sondern er wurde von Prof. Kechang Dai, einer Professorin an der Fachhochschule Lübeck, erstellt.

Einfacher Einstieg
Sogleich wird mit einem Vorurteil aufgeräumt, dass Chinesisch extrem schwer zu lernen sei. Das Argument, dass immerhin eine Vielzahl der westlichen Bevölkerung Chinesisch spricht, überzeugt zwar nicht auf Anhieb, doch wird mit dem einfachen Einstieg in die Materie dieser Eindruck doch vermittelt.

Zungenakrobatik
Das Programm ist mit Übungen gespickt, so dass man das Erlernte sogleich anwenden muss. Hier sind anfangs Übungen zur Herkunft der chinesischen Symbole und später auch Aussprechübungen zu meistern. Auf Dauer nervt zwar irgendwann das „gut gemacht“, aber man wird auch bei falschen Antworten immer wieder ermutigt, weiterhin zu versuchen, die richtige zu geben. Schwerer wird es aber auch dann, wenn man die Aussprache lernen soll und hierbei dann Laute von sich geben muss, die normalerweise im Deutschen nicht vorhanden sind. In einer Übung soll man ein „ch“ wie ich „ich“ sprechen, dann aber die Zunge vom Gaumen nach unten an die Zähne schieben, um einen anderen Laut zu bekommen. Man sollte entsprechend manche Übungen lieber alleine im Zimmer durchführen und keine Mithörer haben; diese amüsieren sich nämlich sonst köstlich.

Vorsicht vor Mithörern
Alles in allem macht es jedoch sehr viel Spaß, mit dem Programm zu arbeiten und man lernt vieles auch fast spielerisch. Jeder, der einmal einen Einblick in die chinesische Sprache und auch Geschichte und Kultur haben möchte oder die Sprache lernen möchte, ist mit diesem Programm gut versorgt.

Erschienen bei: Hueber Verlag

Autorin / Autor: melodie - Stand: 29. März 2008