Lernvitamin Latein - 1. Lernjahr

Für den PC

Lernvitamin Latein - 1. Lernjahr

Über das Spiel:

"Lernvitamin Latein 1. Lernjahr" deckt einen großen Teil beim Lernen ab. Man kann zunächst auswählen´, ob man Gymnasium oder Realschule ist. Danach kann man sich aussuchen, welche Lektion man üben möchte. In jeder Lektion kann man sich dann auch noch aussuchen, ob man Vokabeln, Grammatik oder Formen lernen möchte.
Wenn man der Meinung ist, dass man genug gelernt hat, gibt es dafür Tests. Dort kann man dann genau auswählen, was und wie viele Aufgaben abgefragt werden sollen und wie viel Zeit man hat.
Man kann sich auch seinen eigenen Lehrplan aufstellen oder sich entweder einzelne oder alle Aufgaben ausdrucken. Dadurch kann man zu seinem Lehrer gehen und fragen, welche Aufgaben man am besten noch ein mal üben sollte und kann auch unterwegs lernen und nicht nur am Computer.
Außerdem wird jedesmal, wenn man eine Übung macht in einer überschaubaren Tabelle aufgezeichnet, wie lange man dafür gebraucht hat, wie oft man die Übung schon gemacht hat, und wie gut man sie gemacht hat.
Bei allen Übungen und Tests wird man von seinem eigenen Lehrer begleitet, der einem die Aufgaben erkärt.

Meine Meinung:
Ich finde den Aufbau des Programms klasse und sehr übersichtlich und man kann sich die Funktionen mit einem leicht verständlichen Video erklären lassen. Die Aufgaben sind auch keine langweiligen Schulaufgaben, sondern manchmal auch wie Rätsel gestaltet. Ich denke, dass man zwar trotzdem noch mit den eigenen Büchern lernen sollte, aber dass "Lernvitamin Latein 1. Lehrjahr" das Üben und Lernen erleichtert. Ich kann diese Software wärmstens empfehlen.

  • Mit Mini Pocket Teacher passend zum Fach: Die handlichen Lernhilfen bringen Kernthemen leicht verständlich auf den Punkt.
  • Prüfungstrainer: Mit der neuen Prüfungsfunktion lassen sich Klassenarbeiten und Schulaufgaben trainieren.
  • Ergebnisauswertung nach dem Ampel-Prinzip: Klar und eindeutig wird signalisiert, ob ein Ergebnis sehr gut, befriedigend oder nicht ausreichend ist.
  • Druckfunktion: Ermöglicht den Ausdruck sämtlicher Inhalte und die Bearbeitung der Aufgaben auch ohne PC.
  • Softwarevoraussetzungen: Windows XP, Vista, 7. Hardwarevoraussetzungen: Soundkarte, Mikrofon (optional).
  • Erschienen bei: Cornelsen
Autorin / Autor: schokodrop - Stand: 20. Juli 2010