Britannica 2011 - Encyclopaedia

Das Britannica-Lexikon eignet sich super zum Nachschlagen, Lesen und Lernen, findet kiwi244.

Britannica 2011 - Encyclopaedia Rezension

Britannica ist ein englisches Lexikon auf DVD, dass sich mit all den Themen auseinander setzt, die einen im Alter von 6 bis 99 Jahren im Bereich Schule oder auch allgemein Bildung beschäftigen. Wie Geschichte, Kultur, Sport, Kunst, Naturwissenschaften, Technik und Tiere. Es ist aufgeteilt in drei Bibliotheken, die jeweils für einen bestimmten Altersabschnitt bestimmt sind. Für 6 bis 10-jährige ist ein Abschnitt eingerichtet, der sich in Informationen für Hausaufgaben, ein Wörterbuch, einen Arbeitsplatz aufteilt, indem die interessantesten Artikel der Bibliothek gespeichert werden können. Zudem gibt es eine Abteilung, die sich Lernspielen und anderen Aktivitäten widmet. Außerdem gibt es zusätzliche Informationen zur Allgemeinbildung, in leicht verständlichen und nicht sehr komplizierten Texten. Für 10 bis 14-Jährige ist hingegen eine Bibliothek vorgesehen, die ähnlich aufgebaut ist, aber umfassendere und schwierigere Texte beinhaltet.

Für ältere Schüler und Erwachsene findet sich ein Lexikon, das zusätzlich einen Atlas sowie eine geschichtliche Zeitleiste umfasst. Diese geschichtliche Zeitleiste beschäftigt sich umfassend beispielsweise mit der Geschichte der Architektur. Zu finden sind auch kleine Dokumentationsfilme über unterschiedlichste Themen oder Hörproben der berühmtesten Stücke der klassischen Musik. Eine Suchmaschine ist in allen drei Teilen inbegriffen.

Mein Fazit:

Das Britannica Lexikon eignet sich super zum Nachschlagen, Lesen und Lernen! Zu Beginn war es für mich schwierig, den Überblick zu behalten, da es so viele und vor allem unterschiedliche Aufteilungen gibt. Grundsätzlich ist es mir aber gelungen, einen guten Gesamtüberblick zu erhalten und selber festzustellen, wie hilfreich es ist, ein Lexikon am PC zu verwenden. Das komplette Lexikon ist allerdings auf Englisch und daher nicht für jeden geeignet. Einige Anwendungen sind außerdem nicht ohne Internet zu verwenden, wie beispielsweise das Spiel. Ich empfehle es auf jeden Fall weiter! Allerdings sollte die Sprache berücksichtigt werden. 

Erschienen bei USM Digital media

Autorin / Autor: kiwi244 - Stand: 28. Oktober 2010