Carla Westerteicher

...arbeitet als Mechatronik-Ingenieurin bei der CLAAS Selbstfahrende Erntemaschinen GmbH

Hallo, ich bin Carla (24 J.) und arbeite bei CLAAS in Harsewinkel. Wir bauen hauptsächlich Erntemaschinen und Traktoren, zum Beispiel Mähdrescher. Das sind große Maschinen, die Getreide und andere Feldfrüchte ernten.

Ich habe Mechatronik an der dualen Hochschule in Stuttgart studiert. Das dauert drei Jahre und am Ende ist man "Bachelor of Engineering Mechatronik", das was früher Diplom Ingenieur war. Mechatronik ist eine Kombination aus Maschinenbau, Elektrotechnik und Informatik.

Wie ich zu meinem Beruf kam
Als ich mein erstes Mofa bekam, habe ich das immer gemeinsam mit meinem Papa repariert. Das hat mir so viel Spaß gemacht, dass ich mich für einen technischen Beruf entschieden habe.

Was ist mein Job?
Ich kümmere mich in meinem Job hauptsächlich um einen Prüfstand für Kabinen, in denen später der Fahrer sitzt und die Landmaschine bedient. Die Kabinen werden komplett zusammen gebaut und müssen dann überprüft werden, bevor sie auf den Mähdrescher gebaut werden. Mein Job ist es, am Computer ein Prüfprogramm zu schreiben, das den Mitarbeiter durch die Prüfung führt. Dabei werden dem Mitarbeiter Bilder gezeigt, welche Schalter in welcher Reihenfolge gedrückt werden sollen. Der Prüfstand kontrolliert dann, ob alles richtig angeschlossen ist. Das kannst du dir so vorstellen, als wenn du einen Lichtschalter drückst und automatisch kontrolliert wird, ob das Licht dann auch angeht.

Was ist wichtig in meinem Beruf?
Für diese Aufgabe ist es wichtig, mit den Mitarbeitern in der Produktion zu sprechen, um das Programm an die Anforderungen und Vorstellungen der Prüfer anzupassen. Denn wenn diese Wünsche berücksichtigt werden, arbeitet der Prüfer lieber mit dem Programm. Außerdem muss ich mich immer wieder mit der Entwicklung abstimmen, um auch alle Schalter und Tasten in meinem Programm richtig zu checken.

An meinem Job macht mir besonders Spaß, dass es immer greifbare Ergebnisse gibt. Ich sehe, ob mein Prüfprogramm funktioniert und ob die neue Montagevorrichtung passt. Um verschiedene Montagevorrichtungen kümmere ich mich in meinem Job auch, dabei muss ich immer den Überblick behalten, so dass auch alle Einzelteile in die Vorrichtung passen, damit der Mitarbeiter die Teile einfach zusammenbauen kann.

Das werde ich dir zeigen
Wenn du mich in meinem Betrieb besuchen willst, möchte ich dir den Kabinenprüfstand zeigen. Du kannst selber eine Prüfung durchführen und mit mir ein Programm ändern. Außerdem können wir zusammen erkunden, wie aus verschiedenen einzelnen Teilen ein echter Mähdrescher wird. Ich kann dir meinen Arbeitsplatz zeigen, und wir können einen ganz normalen Arbeitstag erleben, bei dem man morgens nicht immer weiß, was an dem Tag alles passiert. So wird es nie langweilig.

Hier geht's zur Unternehmens-Webseite

Du willst wissen, wo die Firma liegt?