Bibel-Stechen

Das etwas andere Silvesterorakel

Man nehme eine Bibel und ein spitzes Messer :-O! Wer an der Reihe ist, schiebt das Messer vorsichtig und wahllos zwischen die Seiten. Der Vers, auf den die Messerspitze zeigt, wird vorgelesen. Das ist dein Orakel für das nächste Jahr. Allerdings sollten die Verse auf keinen Fall wörtlich genommen werden (das kann ins Auge gehen!), sondern unbedingt ausgiebig diskutiert und gedeutet werden. Hilfreich ist, vorher eine bestimmte Frage zu stellen, die einen für das kommende Jahr beschäftigt und die Bibelstelle dann dahingehend auszulegen. Der Brauch des Bibelstechens ist in evangelikalen (sich selbst als bibeltreu bezeichnenden) Kreisen weit verbreitet.

Wenn ihr keine Bibel zur Hand habt, könnt ihr es natürlich auch mit anderen Büchern versuchen.

Weiter

Autorin / Autor: Sabine
 
 
Frau vor Einsen und Nullen
 
Ausgepackt
 

Werben auf LizzyNet

Blaue Computermaus
 

Rezensionen schreiben

 

LizzyNet-App

 

Rezensionen

weiße Bücher mit der Aufschrift Rezenionsen
  • Rezensionen
    Buch-, Musik und Filmtipps von und für Mädchen!
 

Informier dich!

 

Kontakt

 

Vernetz dich mit uns