Der Umherzieher Nelandresso

Tollpatische Anpassungskünstler

Bild vergrößern

Die Umherzieher, auch Nelandresso, kommen ursprünglich aus dem Morr-Orr Gebirge. Allerdings sind sie, wie auch der Rassenname sagt, Umherzieher, die nie lange an einem Ort bleiben. Sie bevorzugen jedoch trockene Gebirgsgebiete. Diese Wesen gibt es sowohl männlich (wie Nelandresso) als auch weiblich. Sie sind Einzelgänger, wenn jedoch Gefahr für ihre Rasse oder ihnen liebgewonnenen Wesen besteht, schließen sie sich ohne zögern zusammen. Die Umherzieher zeichnen sich durch ihre „Tollpatschigkeit“ (sie stolpern oft, können trotzdem gut klettern) aber auch ihre Treuherzigkeit aus. Sie können sich schnell für etwas begeistern. Man kann sie aber auch schnell reizen, da sie sehr stur sind. Sie sind dann ganz schnell beleidigt. Sie wissen um ihre Fähigkeiten und setzten sie meist zum richtigen Zeitpunkt ein. Allerdings fallen die Umherzieher leicht auf Fallen rein besonders wenn Lingelblumen (gelb orange gefleckte Blüten, strömen einen süßlichen Duft aus und haben eine stärkende Wirkung) ein Teil davon sind. Alle Umherzieher haben leicht unterschiedliche Fähigkeiten, jedoch ist der Großteil ähnlich. Nelandresso hat die Fähigkeit durch Wände und Mauern zu sehen und kann auch ganze Gebirge innerlich von oben betrachten (d.h. er findet sich schnell zurecht, da er sich einen „Überblick“ verschaffen kann). Jeder Umherzieher kann sich an die Umgebung anpassen wie ein Chamäleon. Zudem haben sie die Fähigkeit sich auch an die Sprache anzupassen die gerade gesprochen wird, sie verstehen und sprechen jede. Nelandresso ist einer der besonders leicht reizbaren Umherzieher und kann sehr eitel sein, aber wenn man freundlich zu ihm ist, kann er jeden schnell ins Herz schließen.

Umherzieher brauchen nur sehr selten Nahrung, da sie einen dürren, knochigen Körper haben und zudem eine Größe von 3 Meter erreichen. Umherzieher gehen nicht aufrecht, sondern leicht gebückt. Sie sind schwer zu verletzen, da sie eine feste, ledrige Haut haben. Die Farbe ist an die jeweilige Umgebung angepasst, tendiert aber zu erdigen Tönen. Sie haben lange Fingernägel die sie im Notfall auch zur Verteidigung nutzen können und mandelförmige Augen die sehr gut sehen können. Sie wirken allerdings selten bedrohlich. Männliche Umherzieher haben keinerlei Haare, die weiblichen hingegen schon.

Weiter >>>

Bestaune die nächste Kreatur >>>

Zurück zur Übersicht >>>

Autorin / Autor: tecna15, Bild: sky