Haru aus der Rasse der Makarus

Eine streitsüchtige Mischung aus Adler und Hyäne mit Humor.

Bild vergrößern

Meine Kreatur heißt Haru und gehört der Rasse der Makarus an. Diese Tierart ist eine Kreuzung aus Adler und Hyäne. Makarus sind nicht so häufig vertreten und man weiß nicht viel über sie. Makarus werden oft als bösartige Geschöpfe in Erzählungen bezeichnet. Haru ist männlich und lebt in den Noppern, seine Rasse jagt jedoch im Dschungel von Wunst nach größeren Beutetieren. Makarus können weite Strecken zurücklegen und haben ein sehr gutes Hörvermögen. Haru ist nicht gerade ein Einzelgänger, denn er schützt seine Freunde wenn sie bedroht oder angegriffen werden.

Haru ist mit 3.5m bereits ausgewachsen und er läst sich nur ungern reiten, außer es muss sein, aber dies entscheidet er selbst. Haru putzt sich fast jeden Tag und kann es nicht haben, wenn etwas übel riecht. Meist ist Haru auf Beutesuche und schläft gerne ein bis zwei Stunden tagsüber. Haru ist zudem auch noch wasserscheu und kann bei Regen nicht fliegen, da die Federn seiner Flügel ansonsten verkleben. Haru kann nicht schwimmen und hasst die Wüste, weil es im zu sandig und staubig ist. Haru ist ein Draufgänger, lebensmüde und streitsüchtig und weil er sich gerne mit jedem anlegt, kommt er manchmal in Schwierigkeiten. Haru macht oft Dinge die sonst niemand tun würde, wie aus einer unbekannten Höhe herunterzufallen und erst kurz vor dem Boden abzubremsen. Trotz seiner Streitsüchtigkeit kann er fast jeden zum Lachen bringen. Die Krallen an seinen Pfoten sind tödlich für Mensch und Tier.

Weiter >>>

Bestaune die nächste Kreatur >>>

Zurück zur Übersicht >>>

Autorin / Autor: Michael F. - Stand: 25. Februar 2009