Dragente vom Stamm der Genteis

Flugschwimmlaufgenie, das das Gras wachsen hört

Bild vergrößern

Mein Geschöpf ist Dragente vom Stamm der Genteis.

Dragente lebt mit ihren Artgenossen im Nachmittagswald, weil sie Nachmittags kleinere Geschöpfe jagen und sie bis zum Abend verspeisen oder sich gegenseitig einen Flugwettkampf liefern. Dragente ist ein eher hübsches Weibchen und die Tochter des Anführers vom Stamm. Sie ist ein eher nettes Wesen, welches nur an Halbmondtagen Fleisch frisst. Sonst ist sie Vegetarier und ihr größter Traum ist es einmal eine gute Kämpferin zu sein. Auch sie lebt, wie ihre Mitglieder in einem großen Kobel aus Holz und Stein.

Die Genteisen können fliegen, was aber aussieht wie eine Robbe beim schwimmen, außerdem besitzen sie die Gabe so schnell und leicht zu laufen wie eine Antilope. Ihre großen Ohren können sogar das Gras wachsen hören und ihre Warzen sind getarnte Schuppen zum Schwimmen. ihre Schnäbel und Zähne dienen zur Verteidigung. Ihre Verletzungen können durch Flicken geheilt werden. Je älter sie werden, um so mehr fühlen sie wie ein Mensch und denken wie er.

Mein Inviduum achtet besonders auf Sauberkeit im eigenen Kobel, es ist sehr freundlich aber nutzt seine Vorteile und ist in Kampfdingen sehr kooperativ. Sobald jemand aber mit den Genteis Ärger hat, werden sie zu Monstern und versuchen diesen zu töten.

Wenn man sie so sieht, strahlt sie Freundlichkeit aus. Ihr Kopf ist ein Entenkopf, der bei den Weibchen braun und bei den Männchen rot ist (um Feinde abzuschrecken). Die großen Ohren sitzen in der Nähe der braunen Augen. Die rot-grünen Flügel nutzen sie als Erkennungszeichen aus weiter Entfernung. Der lila Körper mit den getarnten Schuppen dient zur Fortbewegung im Wasser. Die heuschreckenartigen Beine zur schnellen Flucht vor ihren Feinden, den großen Monstern. Die Flosse hat bei jedem Tier eine andere Farbe, welche sich je nach Ranghöhe verfärbt. Die Ranghöhe ist: Königsfamilie blau, beste Kämpfer orange und sonstige Mitglieder gelb. Alle dieser Rasse haben aber das gleiche grüne Dreieck in der Flosse zur Erkennung

Weiter >>>

Bestaune die nächste Kreatur

Zurück zur Übersicht >>>

Autorin / Autor: jukra