Nellsala

Scheue Schönheit mit Hypnoseblick

Bild vergrößern

Nellsala ist ein schönes, niedliches Wesen, das in Vergessenheit geraten ist. Das liegt daran, dass sie im verborgenen Samira lebte. Nachdem sich andere Wesen angesiedelt haben, ist sie in den Wald “Dunkel von Wunst“ in Stagnat geflohen. Da änderte sich dann auch ihr Aussehen. Keiner weiß genau, wo sie im Wald lebt, aber es soll ein wunderschöner Ort sein.

Sie kann Menschen glücklich oder traurig stimmen, wie sie will und ganz nach ihrer Stimmung. Früher wurde sie wegen ihrer Schönheit gejagt und ausgestellt, deswegen ist sie sehr scheu. Sie ist aber auch sehr lebhaft und kann nicht still halten.
Ihre Augen wirken hypnotisierend, was sie zu einer gefährlichen Waffe werden lässt. Aber noch gefährlicher sind ihre Flügel, die so hart wie Diamanten sind und so scharf wie die Klinge eines Aufsitzrasenmähers. Das gefährliche daran ist, dass sie so weich aussehen wie Federn und man den Drang verspürt sie anzufassen.

Sie kann selbst in der dunkelsten Nacht sehen, denn ihre Augen leuchten wie Sterne. Bei Vollmond schimmert ihr ganzer Körper und wer ihr zu nahe kommt, verliert das Böse in sich. Man kann sie nur töten, wenn man sich ihrer Laune widersetzen kann.
Nellsala ist zwar gefährlich, doch ihr Herz gehört den guten Wesen.

Weiter >>>

Bestaune die nächste Kreatur

Zurück zur Übersicht >>>

Autorin / Autor: Nell & Sara