Lob für den Hund!

Experiment: Hunde schätzen lobende Worte mindestens genauso wie Leckerli

Leckerli oder Lob? Was glaubst du, wofür sich ein Hund entscheidet, wenn man ihn vor die Wahl stellt? Forscher_innen der Emory University haben genau das getestet. Das Ergebnis: Lob ist Hunden mindestens genauso wichtig wie Leckereien, wenn nicht sogar wichtiger. Für ein paar freundliche Worte ließen die Hunde im Experiment das ein oder andere Leckerli links liegen und beweisen, wie wichtig ihnen ihre Bezugsperson ist.

Für das Projekt trainierten die Forscher_innen um Gregory Berns 15 Hunde so, dass sie freiwillig einen Magnetresonanztomografen betraten und sich währenddessen ruhig verhielten. So konnten sie messen, wie das Gehirn der Hunde auf unterschiedliche Belohnungsreize reagiert. Hierfür brachten sie die Hunde dazu, dass sie mit drei unterschiedlichen Objekten unterschiedliche Ereignisse verbanden. Ein pinker Spielzeugtruck signalisierte, dass es Futter gibt, bei einem blauen Ritter gab es Lob vom jeweiligen Besitzer, bei einer Haarbürste folgte keine Belohnung. In jeweils 32 Durchgängen pro Gegenstand beobachteten die Forscher_innen, auf welche der Reize das Belohnungszentrum der Hunde am meisten anschlug. Und siehe da: Das Belohnungszentrum reagierte vor allem auf das Lob der Halter_innen. Vier Hunde freuten sich am meisten über den Gegenstand, der Lob versprach, neun weitere Hunde reagierten gleichermaßen stark sowohl auf lobende Worte als auch auf Leckerli und nur zwei waren allein auf das Futter fixiert.

Wie sehr Hunde ihre Besitzer wertschätzen, zeigte auch das Folgeexperiment. Hier platzierten die Forscher_innen die Hunde mehrmals in Folge vor einer Gabelung. Auf der linken Seite erwartete sie ein Fressnapf voller Futter, auf der rechten saßen mit dem Rücken zu ihnen Frauchen oder Herrchen, die sie mit herzlichen Worten empfingen. Hier wechselten die meisten Hunde während des Experiments regelmäßig zwischen ihren Bezugspersonen und der Futterstelle hin und her. Die Hunde, deren Belohnungszentrum im ersten Test besonders stark auf freundliche Worte reagierte, wählten aber in 80 bis 90 Prozent der Durchgänge den Weg zu ihren Besitzern. Das zeige, wie wichtig soziale Belohnung für Hunde sei. In dieser Hinsicht sind sie uns Menschen gar nicht so unähnlich. Wer freut sich nicht über ein herzliches Lob ;-).

Quelle

Autorin / Autor: Redaktion - Stand: 18. August 2016
 
 
 

Anzeige

Frau mit Tablet, das Lehrer Online zeigt
 

Anzeige

Gruppe Azubis
  • Ausbildung 2019
    Neuer Arbeitsplatz, neue Leute, neue Abläufe, viele neue Regeln. Mit diesen Tipps zum Ausbildungsstart kann nichts schief gehen.. Anzeige
 

Anzeige

MS Wissenschaft
 

Anzeige

 

Musik-Kritiken

 
Ausgepackt
 

Rezensionen schreiben

 

LizzyNet-App

 

Rezensionen

weiße Bücher mit der Aufschrift Rezenionsen
  • Rezensionen
    Buch-, Musik und Filmtipps von und für Mädchen!
 

Informier dich!

 

Kontakt

 

Vernetz dich mit uns