2050 – Stadt meiner Träume

Presseinformation Wissenschaftsjahr 2015 - Zukunftsstadt
Kreativ- und Schreibwettbewerb für Mädchen und Frauen ab 12 Jahren

Bildnachweis: Collage aus: © olly - Fotolia.com / © Andrea Danti - Fotolia.com

„2050 – Stadt meiner Träume“  - unter diesem Titel starten das Internetportal LizzyNet und das Wissenschaftsjahr 2015 – Zukunftsstadt  am 5. Mai einen bundesweiten Kreativ- und Schreibwettbewerb, der sich explizit an Mädchen und Frauen richtet.

Der  Wettbewerb rückt den weiblichen Blick in den Fokus: Wie stellen sich Mädchen und Frauen eine lebenswerte Stadt vor?  Wie müssten Städte aussehen, in denen es keine „Angsträume“ für Frauen und Mädchen gibt? Wie wollen sie in einer solchen Stadt wohnen, leben, arbeiten und „unterwegs“ sein?

Die Teilnehmerinnen werden aufgefordert, in die Rolle einer Städteplanerin  zu schlüpfen und Visionen für eine lebenswerte Stadt im  Jahr 2050 zu entwickeln.
Ob fiktive  Broschüren  für eine nachhaltige Selbstversorgerstadt oder Bilder einer frauenfreundlichen Stadtkultur – eingereicht werden können Texte aller Art, Bilder, Kunstwerke, Filme, und alle Formate, die sich im Internet darstellen lassen.

Einsendeschluss ist der 5. Oktober 2015. Eine Fachjury kürt die besten Beiträge, die mit hochwertigen Sachpreisen ausgezeichnet werden.

Als Informationsportal und Community bietet LizzyNet eine Plattform für Mädchen und junge Frauen, um sich über politische und soziale Fragen sowie Themen aus Forschung und Wissenschaft zu informieren und auszutauschen.

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat das Wissenschaftsjahr 2015 zum Themenjahr Zukunftsstadt erklärt.
Das Wissenschaftsjahr 2015 – Zukunftsstadt zeigt, wie die Forschung eine nachhaltige Entwicklung der Stadt ermöglicht. Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler entwickeln gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürgern, Kommunen und Wirtschaft kluge Lösungen für die großen gesellschaftlichen Herausforderungen. Egal ob Klimaanpassung, Energiesicherheit, gute Arbeit oder das soziale Miteinander: die Antwort darauf muss auf kommunaler Ebene verwirklicht werden können. Die Wissenschaftsjahre sind eine Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) gemeinsam mit Wissenschaft im Dialog (WiD). Sie fördern den Austausch zwischen Öffentlichkeit und Forschung.

Alle Informationen zum Wettbewerb gibt es unter:

Kontakt

Kontakt:
Sabine Melchior
Redaktion LizzyNet
LizzyNet GmbH
Amsterdamerstr. 192
50735 Köln
redaktion@lizzynet.de
Tel: 0221-224-3357
Fax: 0221-224-2507

Stand: 5. Mai 2015