Schuljahr im Ausland

Links zu Anbietern, die euren Schüleraustausch organisieren helfen

Schwaben International

Warte nicht auf das Ende deiner Schulzeit. Werde schon jetzt zum Weltentdecker!
Unser gemeinnütziger Verein organisiert den Schüleraustausch mit deutschen Schulen in Südamerika. Wir arbeiten mit Schulen in Argentinien, Brasilien, Chile und Peru zusammen, an denen die Jugendlichen Deutsch als Fremdsprache lernen. Unsere Programme beruhen auf Gegenseitigkeit: Während des Austausches wohnst du in einer Gastfamilie und besuchst eine Schule. Keine Zeit für ein Jahr im Ausland? Kein Problem. Die Länge der Gastfamilienaufenthalte variiert zwischen fünf und acht Wochen.
Wenn du Lust hast, neue Menschen und deren Lebensweisen kennenzulernen, in eine fremde Kultur einzutauchen und dir Freunde fürs Leben auf der anderen Seite des Erdballs wünschst, dann bist du bei uns richtig!

Terre des langues e.V. - Sprachreisen

Eine Fremdsprache zu erlernen wird heutzutage immer wichtiger. Englisch, Französisch oder Spanisch; bei uns geht es nicht um das sture Pauken von Vokabeln. Wir bieten Sprachreisen, bei denen man mit viel Spaß und interessanten Erfahrungen die Fremdsprachenkenntnisse erweitert.

Euro Vacances

Schüleraustausch in einem englischsprachigen Land — an einer Highschool in den USA, oder ein Austauschjahr in  Kanada,  Australien, Neuseeland,  England,  China,  zum Schüleraustausch nach  Italien,  Spanien oder  Südafrika ? ...oder ein Schuljahr in  Mittel- und Südamerika ?

AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.

AFS sorgt dafür, dass dein Austausch zu einem Erlebnis wird, an das du noch lange gerne zurückdenkst. Ob du für ein halbes oder ganzes Schuljahr eine Schule im Ausland besuchst - du wirst auf jeden Fall eine andere Kultur kennen lernen, neue Freunde finden, deine Sprachkenntnisse vertiefen und persönlich reifer werden. Und am Ende deines Aufenthalts wirst du eine wichtige Fähigkeit erworben haben: Interkulturelle Kompetenz – so nennt man den erfolgreichen Umgang mit Menschen aus anderen Kulturen. Übrigens eine Fähigkeit, die in unserer globalen Berufswelt immer wichtiger wird.

Travel Works - Schüleraustausch International

Du willst ein Schuljahr im Ausland verbringen? Oder vielleicht auch nur ein Halbjahr oder 1 Term (2-3 Monate)? Damit dem nichts im Wege steht, müssen vorab viele Fragen zu Deinem Schuljahr im Ausland geklärt werden. Nicht auf jede Frage gibt es dabei eine pauschale Antwort, die häufigsten Fragen und wichtigsten Informationen findest Du aber hier auf diesen Seiten.

Voltaire Programm - Schüler-Austausch mit Frankreich

Lust auf einen halbjährigen Austausch mit Frankreich? Das Programm richtet sich an Schüler der 9. oder 10. Klasse in Deutschland und Schüler der "seconde" in Frankreich. Der Austausch beruht auf dem Prinzip der Gegenseitigkeit. Die Organisatoren des Programms vermitteln den Teilnehmern einen Austauschpartner. Die deutschen Schüler nehmen zuerst ihren französischen Austauschpartner für 6 Monate auf (von März bis August) und fahren anschließend nach Frankreich, wo sie von September bis Februar in der Familie ihres Austauschpartners wohnen. Die Schüler gehen ein Jahr lang gemeinsam zur Schule. Ziel des Voltaire-Programms ist es vor allem, solide Sprachkenntnisse im Französischen zu erwerben und die Kultur unseres bedeutendsten wirtschaftlichen und politischen Partners näher kennen zu lernen. Gleichzeitig erlaubt die Teilnahme an einem solchen längeren Austausch, Schlüsselkompetenzen wie Selbständigkeit, Eigeninitiative, Aufgeschlossenheit, Toleranz u.a. zu erwerben.

Die Finanzierung erfolgt durch das DFJW, das jedem Teilnehmer einen pauschalen Zuschuss zu den Fahrtkosten sowie ein Stipendium in Höhe von 250€ für die im Ausland verbrachte Zeit gewährt. Schüler der 9. und 10. Klasse können sich im Herbst jeden Jahres für das Voltaire-Programm bewerben. Auswahlkriterien sind nicht nur die schulischen Leistungen, insbesondere in der Partnersprache, sondern die gesamte Persönlichkeit und Motivation des Schülers / der Schülerin. Am Anfang jedes Kalenderjahres tagt die Auswahlkommission. Sie wählt die Schüler aus und bildet deutsch-französische Austauschpaare. Die Zuteilung der Schüler und Schülerinnen hängt von der Anzahl der Bewerbungen auf deutscher und französischer Seite ab.

YFU - Internationaler Jugendaustausch

In einem Austauschjahr mit YFU lernst Du eines von über 40 Ländern weltweit ganz persönlich kennen. Du findest nicht nur heraus, wie es in dem Land aussieht oder wie das Essen schmeckt – Du erfährst, wie es ist, dort zu leben!

Raus von zu Haus! www.netzreisen.de

Unter www.netzreisen.de können Jugendliche, die sich alleine oder als Gruppe, für kürzere oder längere Zeit im Ausland aufhalten, ein Reisetagebuch mit Texten und Bildern online führen. Durch das  Reisetagebuch, eine Art eigene Homepage, können Jugendliche Freunden und Verwandte zu Hause täglich von ihren neuesten Erlebnissen berichten. Postkarten sind gut, aber Reise-Tagebücher sind besser!

www.ahoj.info - Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch

Jugendliche informieren Jugendliche. Das ist der zentrale Gedanke von www.ahoj.info. Seit der Freischaltung des Portals vor vier Jahren können sich junge Menschen beider Länder online über die Schwerpunkte „reisen/cestování“, „sprache/jazyk“, „studium/studium“, „freiwillig/dobrovolne" und „jobs/jobs“ informieren. Gleichzeitg erwerben die Jugendlichen Medienkompetenz und überwinden in der deutsch-tschechischen Community Grenzen. ahoj.info ist ein Projekt von Tandem - Koordinierungszentrum Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch (www.tandem-info.net). Das Jugendportal lebt von der bunten Mischung aus Texten und Fotos, Terminen, Informationen und Geschichten, die Jugendliche für Jugendliche online stellen. Das Portal wird von Europäischen Freiwilligen, die ein Jahr lang in den Tandem-Büros in Regensburg und Plzen mitarbeiten, betreut.

Autorin / Autor: Redaktion