Eisprinzessin

Exposé für einen Kurzkrimi mit einer Liebesgeschichte von Sweetmuffin

Wann und wo spielt meine Geschichte?

Im Herbst in einer Großstadt (z.B. Köln oder Hamburg).

Wer erzählt meine Geschichte?
Die Geschichte wird in der „Ich-Perspektive“ von der 17-Jährigen Elsa erzählt.

Wie lässt sich meine Geschichte in wenigen Sätzen zusammenfassen?

Elsa ist anders als die Andern. In den ersten Tagen auf ihrer neuen Schule bekommt sie das deutlich zu spüren. Mit ihrer weißen Haut, den hellen Haaren und den rot schimmernden Augen fällt sie einfach auf. Doch da gibt es auch noch Nathan. Nathan, der Nachdenker, der Träumer, der Außenseiter. Schnell verliebt sich Elsa in den unnahbaren Jungen und für kurze Zeit scheint ihr Leben etwas schöner und heller zu sein. Doch dann wird Nathan tot im Wald gefunden. Elsas fällt in ein schwarzes, trostloses Loch und schwört dem Mörder Rache. Sie ahnt nur nicht, dass sie den Mörder kennt und bereits eine Rolle in seinem gefährlichen Spiel spielt.

Hauptpersonen:

Zur Autorin:

Sweetmuffin ist 15 Jahre alt. Sie schreibt sehr gerne Geschichten und auch Gedichte.

Elsa ist 17 Jahre alt und neu in ‚Köln’, da ihre Mutter der kranken Großmutter helfen muss. In der neuen Schule bekommt sie deutlich zu spüren, dass sie hier nicht erwünscht ist. Elsa ist ein Albino. In Nathan scheint sie jemanden gefunden zu haben, der sie nicht nach ihrem Aussehen beurteilt, sondern das sieht, was tief in ihrem Inneren schlummert. Sie blüht auf und fängt an, das Leben zu lieben. Nach Nathan’s Mord bricht eine Welt für sie zusammen und sie beschließt, Nathans Mörder zu suchen, da die Polizei im Dunkeln tappt. Doch dann erhält Elsa unheimliche Briefe von jemandem, der sie gut zu kennen scheint. Sie wird eine Figur in einem tötlichem Spiel. Durch sich überschlagende Vorfälle und der Hilfe der Artzthelferin Karoline, kann sie den Mörder in letzter Sekunde ausfindig machen.

Nathan ist ebenfalls 17 und geht in Elsas Stufe. Er ist ein Einzelgänger und hat kaum Kontakt zu Altersgenossen, jedoch pflegt er eine enge Beziehung zu seinem Großvater. Von ihm hat er gelernt, was wirklich wichtig ist im Leben und das die Liebe der größte Schatz der Menschen ist. Als er Elsa kennenlernt, glaubt er nachvollziehen zu können, was sein Großvater damit meint.Aus einer flüchtigen Freundschaft zu Elsa, wird seine erste große Liebe. Er weiß nur nicht, dass diese Liebe Konsequenzen für ihn hat.

Doktor Holger Gärtner ist der Hausarzt von Elsa’s Großmutter. Bei Hausbesuchen begleitet ihn oft seine blonde Assistentin Karoline, mit der sich Elsa manchmal unterhält. Elsa findet ihn anfangs unheimlich, ahnt jedoch nicht, dass er der Mörder von Nathan ist. Sie schöpft verdacht, als die blonde Karoline entlassen wird und erzählt, dass der Grund eine kurze Affäre war. Dr. Gärtner erpresst sie durch Morddrohungen. Als er dann noch rätselhafte Briefe an Elsa schreibt, kommt man ihm auf die Schliche. Elsa findet heraus, dass er eine psychische Krankheit hat und blonde Frauen und ganz besonders die farblose Elsa rein und schön findet. Er hatte Angst, dass Elsa durch Nathan beschmutzt werden könnte, als er bemerkte, dass die beiden ein Paar waren. In einem Moment, in dem er sich besonders sicher fühlt, wird er von Elsa überrascht und kann später von der Polizei festgenommen werden.

Autorin / Autor: sweetmuffin