Mädchensache!

Exposé für einen Urlaubskrimi von Miriam

Wann und wo spielt die Geschichte?

Die Geschichte spielt im Sommer 2007 auf einem Campingplatz der Insel Cres in Kroatien

Wer erzählt die Geschichte?
Sie wird aus der Perspektive von Lea, Sabine und Sara erzählt.

Mein "Klappentext"

Als am Campingplatz auf Cres immer mehr Wertgegenstände gestohlen werden, werden die drei Mädchen Sabine, Sara und Lea neugierig. Kann es sein, dass Lukas, der sich mit seinem uralten Wohnwagen im Wald versteckt hält, dahinter steckt? Mit Thomas, dem netten Mann von nebenan versuchen sie, den Fall aufzuklären. Sie ahnen nicht, was für ein Abenteuer  ihnen bevorsteht...

Kurze Vorstellung der Hauptpersonen

Zur Autorin:

Miriam ist 12 Jahre alt, geht auf ein Gymnasium und möchte später Schriftstellerin werden.

Sabine ist ein schnelles, vorwitziges Mädchen, immer zu einem Spaß zu haben. Die Zwölfjährige muss ihre Nase immer in Angelegenheiten anderer Leute stecken. Sie ist eine Draufgängerin. Sie ist groß, hat kurze, rote Haare, eine Stupsnase und Sommersprossen.

Lea ist die kleine Schwester von Sabine und genau das Gegenteil von ihrer großen Schwester. Am ersten Tag von den Ferien hat sie sich den Knöchel verstaucht. Deshalb kann sie nicht so schnell rennen. Sie ist sehr ängstlich und fragt bei jeder Gelegenheit: „ja, dürfen wir das denn?“ Lea ist zehn  Jahre alt, klein, hat kurze, schwarze, lockige Haare und dunkle, große Augen.

Sara ist für ihre elf Jahre sehr ruhig und besonnen, hat aber einen klaren, schnellen  Kopf und hat Sabine schon vor einigen Dummheiten bewahrt. Doch sie schafft es andererseits immer wieder mit ein paar vernünftigen Argumenten,  Lea zum größten Unfug zu überreden. Vielleicht verstehen sich die Schwestern deswegen so gut, wenn Sara dabei ist... Sara hat Lea und Sabine vor ein paar Jahren am Campingplatz auf Cres getroffen. Seither sind sie die besten Freundinnen. Sara hat lange, blonde Haare und dunkelblaue Augen, die immer nachdenklich blicken, auch wenn sie sich freut. Saras großer Bruder Dominik ist eine typische Nervensäge. Er ist fünfzehn Jahre alt und taucht immer dann auf, wenn man ihn am wenigsten braucht.

Weiterlesen:

Autorin / Autor: Miriam