Der Lunapir Lucilia

Verschlafene Hellseherin mit Schimmer-Faible

Bild vergrößern

Mein Geschöpf heißt Lucilia und ist ein Lunapir.
Sie lebt auf Tunkunska im Forst von Krost. Lucilia verschläft die meiste Zeit des Tages, denn sie braucht ein ungewöhnliches Wetter. Sie kann nur aus ihrer Höhle rauskommen, wenn der Wald von dichten, von der Sonne rötlich verfärbten Nebelschwaden umgeben ist.

Lunapire ernähren sich von den Tautropfen, die von Fichten hinabtropfen und sind sehr friedliebende Geschöpfe. Lucilia kann wie alle Lunapire lautlos durch den Wald schweben und jedes Tier nachahmen, was es gibt bzw. welches sie jemals gehört oder gesehen hat. Sie liebt es, die Sterne und die Wolken zu beobachten und dadurch in die Zukunft und die Vergangenheit eines jeden Lebewesens zu blicken.

Lucilia ist stolz darauf, dass sie allen Geschöpfen helfen kann und liebt alles Schimmernde.

Lucilia hat schwarz-violette Haare, kupferne Augen, die bei Nebel grünlich schimmern. Ihre Haut ist perlmuttfarben. Ihre Kleidung ist sehr verspielt und untypisch für einen Bewohner eines Waldes. Sie bevorzugt rosa- und fliederfarbene Röcke und Oberteile, die eher schlicht, aber trotzdem sehr mädchenhaft sind. Dadurch wirkt sie, trotz ihren 412 Jahren, wie ein kleines, naives Mädchen und wahrt dieses Bild auch gern.

Weiter >>>

Bestaune die nächste Kreatur

Zurück zur Übersicht

Autorin / Autor: nale